Direkt zum Inhalt
Menü

Hinweis: Unser Veranstaltungsprogramm macht momentan Sommerpause. Ab August bieten wir Ihnen wieder vielfältige Webinare zu aktuellen Bildungsthemen. Bleiben Sie informiert mit unserem Veranstaltungsnewsletter!

Alle
Digital
Präsenz
Archiv

Die Kunst der Selbstregulation: Wie bleiben wir ruhig, wenn das Verhalten eines Kindes uns herausfordert?

Termin:
16. September 2024
Uhrzeit:
14.30
-
16.00
Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.

2024

20. August 2024
09.30
-
14.00
Uhr
Kick-Off Veranstaltung Kinderstuben (hybrid)
Bei der Kick-Off Veranstaltung möchten wir mit interessierten Kommunen an der Ausgestaltung der verschiedenen Maßnahmenbereiche des Projektes Kinderstuben arbeiten und gemeinsam Teilnahme- und Unterstützungsmöglichkeiten am Projekt besprechen.
Referent*innen: Viktoria Wesemann, Meryem Sönmez, Dr. Kathi V. Thönes
16. September 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Die Kunst der Selbstregulation: Wie bleiben wir ruhig, wenn das Verhalten eines Kindes uns herausfordert?
Im Webinar "Die Kunst der Selbstregulation" erfahren Sie, wie Sie selbst in herausfordernden Situationen richtig reagieren, um Kinder langfristig in einem gesunden Umgang mit Gefühlen zu unterstützen.
Referent*in: Dr. Kathrin Mikan
18. September 2024
13.00
-
17.00
Uhr
Handlungsstrategien gegen Antisemitismus an Schulen entwickeln und umsetzen
Antisemitismus hat viele Gesichter und zeigt sich auch in der Schule. Der Umgang mit antisemitischen Vorfällen im Bildungs-­ und Schulkontext steht im Mittelpunkt dieses Workshops.
Referent*in: Jürko Ufert
25. September 2024
14.00
-
17.00
Uhr
Schule als sicherer Ort - wie können wir Betroffene dabei unterstützen, trotz traumatischer Erfahrungen, seelische Stabilität (wieder) zu erlangen
Junge Menschen, die in ihren Herkunftsländern, auf der Flucht oder in Deutschland traumatische Erfahrungen machen mussten, brauchen gute Bedingungen, um sich zu stabilisieren. Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen konkrete Maßnahmen für den schulischen Alltag mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.
Referent*in: Irmgard Weishaupt
08. Oktober 2024
14.00
-
17.00
Uhr
Der Einsatz von ChatGPT in der Schule – wie Künstliche Intelligenz das Leben bereichert
Immer mehr Schulen und Lehrkräfte nutzen Künstliche Intelligenz (KI), um den Unterricht zu verbessern und das Lernen spannender zu gestalten. Eine der interessantesten Anwendungen ist ChatGPT. Die Veranstaltung vermittelt, wie ChatGPT funktioniert und welche Anwendungsmöglichkeiten es in Schule gibt. Viele praktische Übungen unterstützen die Teilnehmenden dabei, den Umgang mit ChatGPT zu erlernen.
Referent*in: Daniel Weber
04. November 2024
14.00
-
17.00
Uhr
„Wir schaffen das – aber wie?“ (Neu-)Zugewanderte Schülerinnen und Schüler und ihre Integration in der Schule
Die Integration von (neu-)zugewanderten Schüler*innen gilt oftmals als Herausforderung für das System Schule und für Schul- und Klassengemeinschaften. Dieser Workshop thematisiert die unterschiedlichen Beschulungskonzepte und gibt Impulse für die Integrationsarbeit vor Ort.
Referent*in: Dr. Bettina Heilmann
21. November 2024
14.00
-
17.00
Uhr
„Es liegt an uns, Eltern zu erreichen!“ – Professionelle Optionen für die Verbesserung der Zusammenarbeit
Elternarbeit in Schule: Welche Optionen haben Lehrkräfte, um Eltern zu erreichen und die Zusammenarbeit mit ihnen zu stärken?
Referent*in: Nadin Rybarski

Die Kunst der Selbstregulation: Wie bleiben wir ruhig, wenn das Verhalten eines Kindes uns herausfordert?

Termin:
16. September 2024
Uhrzeit:
14.30
-
16.00
Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.

2024

20. August 2024
09.30
-
14.00
Uhr
Kick-Off Veranstaltung Kinderstuben (hybrid)
Bei der Kick-Off Veranstaltung möchten wir mit interessierten Kommunen an der Ausgestaltung der verschiedenen Maßnahmenbereiche des Projektes Kinderstuben arbeiten und gemeinsam Teilnahme- und Unterstützungsmöglichkeiten am Projekt besprechen.
Referent*in: Viktoria Wesemann, Meryem Sönmez, Dr. Kathi V. Thönes
16. September 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Die Kunst der Selbstregulation: Wie bleiben wir ruhig, wenn das Verhalten eines Kindes uns herausfordert?
Im Webinar "Die Kunst der Selbstregulation" erfahren Sie, wie Sie selbst in herausfordernden Situationen richtig reagieren, um Kinder langfristig in einem gesunden Umgang mit Gefühlen zu unterstützen.
Referent*in: Dr. Kathrin Mikan
18. September 2024
13.00
-
17.00
Uhr
Handlungsstrategien gegen Antisemitismus an Schulen entwickeln und umsetzen
Antisemitismus hat viele Gesichter und zeigt sich auch in der Schule. Der Umgang mit antisemitischen Vorfällen im Bildungs-­ und Schulkontext steht im Mittelpunkt dieses Workshops.
Referent*in: Jürko Ufert
25. September 2024
14.00
-
17.00
Uhr
Schule als sicherer Ort - wie können wir Betroffene dabei unterstützen, trotz traumatischer Erfahrungen, seelische Stabilität (wieder) zu erlangen
Junge Menschen, die in ihren Herkunftsländern, auf der Flucht oder in Deutschland traumatische Erfahrungen machen mussten, brauchen gute Bedingungen, um sich zu stabilisieren. Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen konkrete Maßnahmen für den schulischen Alltag mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.
Referent*in: Irmgard Weishaupt
08. Oktober 2024
14.00
-
17.00
Uhr
Der Einsatz von ChatGPT in der Schule – wie Künstliche Intelligenz das Leben bereichert
Immer mehr Schulen und Lehrkräfte nutzen Künstliche Intelligenz (KI), um den Unterricht zu verbessern und das Lernen spannender zu gestalten. Eine der interessantesten Anwendungen ist ChatGPT. Die Veranstaltung vermittelt, wie ChatGPT funktioniert und welche Anwendungsmöglichkeiten es in Schule gibt. Viele praktische Übungen unterstützen die Teilnehmenden dabei, den Umgang mit ChatGPT zu erlernen.
Referent*in: Daniel Weber
04. November 2024
14.00
-
17.00
Uhr
„Wir schaffen das – aber wie?“ (Neu-)Zugewanderte Schülerinnen und Schüler und ihre Integration in der Schule
Die Integration von (neu-)zugewanderten Schüler*innen gilt oftmals als Herausforderung für das System Schule und für Schul- und Klassengemeinschaften. Dieser Workshop thematisiert die unterschiedlichen Beschulungskonzepte und gibt Impulse für die Integrationsarbeit vor Ort.
Referent*in: Dr. Bettina Heilmann
21. November 2024
14.00
-
17.00
Uhr
„Es liegt an uns, Eltern zu erreichen!“ – Professionelle Optionen für die Verbesserung der Zusammenarbeit
Elternarbeit in Schule: Welche Optionen haben Lehrkräfte, um Eltern zu erreichen und die Zusammenarbeit mit ihnen zu stärken?
Referent*in: Nadin Rybarski

Die Kunst der Selbstregulation: Wie bleiben wir ruhig, wenn das Verhalten eines Kindes uns herausfordert?

Termin:
16. September 2024
Uhrzeit:
14.30
-
16.00
Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.

2024

20. Juni 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Diversitätsbewusste Bildung und Erziehung mit dem Anti Bias Ansatz
In diesem Webinar lernen Sie den Anti Bias Ansatz kennen: Dieser bietet Methoden, um unbewusst erlernte Vorurteile zu hinterfragen und aktiv zu verlernen, aufzubrechen und zu korrigieren.
Referent*in: Frauke Eisen
18. Juni 2024
15.00
-
17.00
Uhr
Future Skills
Das Webinar beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten des Themenkomplexes "Future Skills" im Bezug auf das System Schule. Dabei soll besonderer Fokus vor allem auf die Bedarfsermittlung sowie die Erstellung geeigneter Maßnahmen zur Entwicklung wichtiger Zukunftskompetenzen gelegt werden.
Referent*in: Dennis Sawatzki
17. Juni 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Informationsveranstaltung zum Projekt „Kinderstuben“
Das Projekt Kinderstuben unterstützt Einzelpersonen, Kommunen und Regionen dabei, pädagogisch hochwertige, niedrigschwellige frühkindliche Bildungs- und Betreuungsangebote zu gestalten. In dieser Veranstaltung möchten wir über das Projekt informieren und für eine Teilnahme am Projekt begeistern.
Referent*in: Viktoria Wesemann, Meryem Sönmez, Dr. Kathi V. Thönes
14. Juni 2024
14.00
-
16.00
Uhr
Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung© als inklusives Praxiskonzept
Inklusive Pädagogik stellt pädagogische Fachkräfte vor eine Herausforderung angesichts der unterschiedlichen Lebensverhältnisse, in denen Kinder leben. Mit dem hier vorgestellten Ansatz kann Vielfalt in der Kita als Ausgangspunkt für die Gestaltung gemeinsamer Lernprozesse genutzt werden, um Unterschiede zu respektieren und Ungerechtigkeit entgegenzutreten.
Referent*in: Ellena Hüther
13. Juni 2024
18.30
-
19.45
Uhr
Stars auf Youtube, TikTok, Instagram – Die Medienwelt unserer Kinder
Sie sind täglich auf den Smartphones unserer Kinder - Influencer*innen, YouTube-Stars, Idole im Netz. In Webinar erfahren Sie, warum Kinder diese Stars so faszinierend finden, wie Sie potenzielle Gefahren erkennen und wie Sie Ihr Kind in dieser Parallelwelt gut begleiten können.
Referent*in: Kim Beck
11. Juni 2024
14.00
-
16.00
Uhr
Eingewöhnung als bindungssichere, bedürfnisorientierte und beziehungsstarke Transitionserfahrung
Jedes Jahr kommen ca. 70.000 Kinder neu in Kita & Co. - Eingewöhnung gehört also genauso zum pädagogischen Alltag wie Sonnenhut und Matschhose. Wie gelingt dieser wichtige Transitionsprozess?
Referent*in: Stefanie von Brück
06. Juni 2024
12.00
-
14.00
Uhr
Let’s talk about Ganztag – Rhythmisierung und Lernzeiten
Welche Voraussetzungen bedarf guter Ganztag auf Gesetzesebene, welche Fördermittel sind verfügbar? Was brauchen Schulen? Welche Aufgaben liegen bei den Kommunen? Und wie gelingt der Ganztagsausbau bei begrenzten Ressourcen? Gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr und der Serviceagentur »Ganztägig lernen« NRW laden wir ein, hierzu ins Gespräch zu kommen.
Referent*in: Sandra Halmer, Marion Czychun
05. Juni 2024
15.00
-
17.00
Uhr
(Sprach-)Inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung
In diesem Webinar besprechen wir anhand Ihrer Schwerpunkte, wie inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung gelingt.
Referent*in: Dr. Sven Oleschko
27. Mai 2024
18.30
-
20.30
Uhr
Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen
Wie gestalte ich die Beziehung zu traumatisierten Kindern im Arbeitskontext? Und was ist eine Traumafolgestörung überhaupt? Darum geht es in diesem Webinar.
Referent*in: Julia Theeg
16. Mai 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Förderung emotionaler Selbstregulation bei Kindern – Wie Kinder einen gesunden Umgang mit Gefühlen lernen
Was benötigen Kinder, um zu lernen, ihre Gefühle eigenständig zu lenken? Wie können wir Gefühlsstürme bei Kindern begleiten? Und wie bleiben wir selbst ruhig, wenn wir mit herausforderndem Verhalten konfrontiert sind?
Referent*in: Dr. Kathrin Mikan
15. Mai 2024
14.00
-
15.30
Uhr
Von der Kita zur Grundschule – Effektives Übergangsmanagement
Wie können wir in Kita und Schule für erfolgreiche Bildungsübergänge wirken? Das Webinar bietet eine kompakte Einführung in die Thematik Übergabemanagement mit dem Schwerpunkt Fachkräfteaustausch. Als Praxisbeispiel erproben wir die Erstellung eines Übergabebogens.
Referent*in: Nicolas Pardey
14. Mai 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Armutssensibles Handeln in frühkindlicher Bildung
Armut ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen, dass mit zahlreichen Benachteiligungen der betroffenen Familien und Kinder einhergeht. Im Webinar thematisiert Dr. Irina Volf Ursachen familiärer Armut und zeigt anschaulich und praxisnah, wie frühe Bildung armutssensibel und präventiv gestaltet wird.
Referent*in: Dr. Irina Volf
03. Mai 2024
14.30
-
16.00
Uhr
Litera-Türen – Anregungen zur schulischen Sprach- und Leseförderung
Mit dem Eintritt in die Schule sollten Kinder bereits Sprachkompetenz und Literacy mitbringen und darauf aufbauend Lesen lernen. Wenn das nur immer so einfach wäre! Pädagogische Fachkräfte befinden sich in der wichtigen Rolle eines Türöffners - im Webinar füllen Sie Ihren Methodenkoffer.
Referent*in: Dr. Katrin Hedke
18. April 2024
18.30
-
19.45
Uhr
Das erste eigene Smartphone – Wie begleite ich mein Kind?
Zu den beliebtesten Geburtstagsgeschenken gehört für viele Kinder das erste eigene Smartphone. Im Webinar lernen Sie, welche Risiken es gibt und wie Sie diese gemeinsam mit Ihrem Kind besprechen können.
Referent*in: Kim Beck
16. April 2024
15.00
-
17.00
Uhr
Toleranz vermitteln – Für Vielfalt begeistern
Wie schaffen wir es, die Bedeutung von Vielfalt und Inklusion in der heutigen Gesellschaft – am Arbeitsplatz, in der Schule oder sonst wo – wertzuschätzen und unser Umfeld dafür zu sensibilisieren?
Referent*in: Layla Bürk
11. April 2024
15.00
-
17.00
Uhr
Antimuslimischer Rassismus
Was ist antimuslimischer Rassismus? Wie wirkt er, auch in Bildungsinstitutionen? Und wie können wir dagegen vorgehen? Darum geht es in diesem Webinar.
Referent*in: Saloua Mohammed
08. April 2024
14.00
-
16.00
Uhr
Von der Wortdusche zur Leselauschlust – Alltagsintegrierte Sprachbildung und frühkindliche Leseförderung
Die frühkindliche Sprach- und Leseförderung rückt immer mehr in den Fokus – doch wie kann sie wirksam gestaltet werden? Was braucht das Kind, und wie können Eltern, Bezugspersonen und Fachkräfte den Prozess unterstützen? Welche Meilensteine sollte ein Kind für einen erfolgreichen Spracherwerb erreichen und wie kann alltagsintegrierte Sprachbildung gelingen?
Referent*in: Pia Löber-Wille

2023

21. September 2023
18.30
-
19.45
Uhr
Kinder und Fake News - Wie schütze ich mein Kind?
Falschnachrichten können die Wahrnehmung der Welt stark beeinflussen und Ängste schüren. Wie kann man Kinder vor solchen Inhalten schützen? Im Webinar lernen sie, wo und wie Kinder auf Fake-News stoßen können und wie sie gemeinsam Techniken erarbeiten können, diese zu enttarnen.
Referent*in: Kim Beck

Wir planen und veröffentlichen kontinuierlich neue Veranstaltungen. Melden Sie sich zu unserem Veranstaltungsnewsletter an, um über neue Termine informiert zu werden.

Sie haben Fragen zum Programm? Häufiger auftretende Fragen haben wir für Sie in unseren FAQs beantwortet. Schreiben Sie uns bei weiteren Fragen an veranstaltung@ruhrfutur.de.