Direkt zum Inhalt
Menü

  • RuhrFutur
Oliver Döhrmann zu Gast im Podcast „Chance Bildung“
19. April 2021
„Investitionen in die Bildung sollten die höchste Priorität bekommen“, sagt Oliver Döhrmann, Geschäftsführer von RuhrFutur, im Podcast „Chance Bildung“ der Hochschule Ruhr West (HRW).
Logo Klasse!Digital
  • Schulentwicklung
Startschuss: Klasse!Digital
14. April 2021
„Klasse!Digital – ganzheitliche Schul- und Unterrichtsentwicklung für heute und morgen“ ist ein neues Programm des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Schule und Bildung, der Wübben Stiftung und von RuhrFutur, das Schulen vor allem in ihren Digitalisierungsprozessen stärken und unterstützen wird.

Handlungsfelder: Wo wir unsere Schwerpunkte setzen

Die nächsten Veranstaltungen von RuhrFutur

Datum: 22. April 2021 Uhrzeit: 14:30 - 16:00
Naturwissenschaftliche Bildung in Förderschulen - Naturwissenschaftliche Experimentierangebote zur Förderung von Resilienz
Das Webinar zeigt die Potentiale naturwissenschaftlicher Bildung auf und zeigt die Gründe der ‚Polarisation der Aufmerksamkeit’ auf, wie Maria Montessori die besondere Attraktion der Naturphänomene für Kinder mit Förderbedarf nannte. Experimentierangebote, die die Teilnehmer auch zu Hause durchführen können, werden während des Webinars vorgestellt.

Referentin: Prof. Dr. Gisela Lück (Universität Bielefeld, Fakultät für Chemie)
Datum: 23. April 2021 Uhrzeit: 14:00 - 15:30
Basis-Kurs iPad: Eine typische Unterrichtsstunde mit dem iPad (Teil 6)
Die Referent*innen zeigen in diesem Webinar, wie sinnvoll es ist, wenn Sie als Lehrerinnen und Lehrer mit Hilfe digitaler Geräte Lernen dort ermöglichen, wo es eigentlich stattfinden soll, nämlich bei den Schüler*innen. Anhand eines exemplarischen Workflows von der Vorbereitung der Unterrichtsstunde über die Bereitstellung und Bearbeitung des Materials bis hin zum Rücklauf mit Feedback wird demonstriert, was möglich ist.

Refernt*innen: Dr. Nina Bücker (Fachleiterin ZfsL Aachen; Medienberaterin Bezirksregierung Köln) und Frajo Ligmann (Fachleiter ZfsL Jülich & ZfsL Aachen; Medienkoordinator Gymnasium Würselen)
Datum: 23. April 2021 Uhrzeit: 14:00 - 16:00
Informationsveranstaltung: „Klasse!Digital: Ganzheitliche Schul- und Unterrichtsentwicklung für heute und morgen“ - Alternativtermin
Klasse!Digital ist ein gemeinsames Programm vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Bildungsinitiative RuhrFutur und der Wübben Stiftung. Es richtet sich an Schulen und Lehrkräfte aller Schulformen aus den Regierungsbezirken Arnsberg, Düsseldorf und Münster, die sich im Thema Digitalisierung weiterentwickeln wollen.
Für interessierte Schulen werden die Einzelheiten des Programms und die Bewerbungsmodalitäten im Rahmen von digitalen Informationsveranstaltungen vorgestellt. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Wiederholung des bereits am 21. April durchgeführten Info-Nachmittags.

Aktivitäten und Leuchtturmprojekte

Kinderstuben – Von der Dortmunder Nordstadt über das Ruhrgebiet nach Deutschland

Das Modell der Kinderstuben wurde 2008 in der Dortmunder Nordstadt entwickelt. Seit 2014 transferiert und etabliert RuhrFutur das Modell im Ruhrgebiet, seit 2021 fördert die Auridis-Stiftung den NRW-weiten Transfer.
Ein Bilder von mehreren Student*innen beim gemeinsamen Lernen

Studienstart Ruhr: gemeinsam Wirken für erfolgreiche Studienverläufe

Schnupperuni, Vorkurse, Einführungswochen … Hochschulen lassen sich eine Menge einfallen, um jungen Menschen den Übergang von der Schule ins Studium zu erleichtern. Diese Angebote fallen jedoch von Hochschule zu Hochschule völlig unterschiedlich aus. Ziel der Maßnahme „Studienstart Ruhr“ ist die Systematisierung der Studieneingangsphase der beteiligten sieben RuhrFutur-Partnerhochschulen.

Mathe aus einem Guss (MaG)

„Mathe aus einem Guss“ widmet sich dem Auf- und Ausbau fachlicher Kompetenzen von Lehrkräften in Grund- und weiterführenden Schulen. Ziel ist es, den Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe gelingend zu gestalten
Die gedruckte Version des Bildungsberichts

Bildung in der Region gemeinsam gestalten – der Bildungsbericht Ruhr 2020

RuhrFutur setzt sich für chancengerechte Bildung in der Metropole Ruhr ein. Dieses Ziel kann die Bildungsinitiative nicht alleine erreichen, sondern nur in Zusammenarbeit mit Bildungsakteur*innen in der Region. Der gemeinsame Blick auf die aktuelle Situation und Entwicklungen ist wichtig, um miteinander Strategien zu planen und umzusetzen. Dazu bedarf es verlässlicher Daten entlang der Bildungskette.
Ein Bild vieler Menschen bei der Auftaktveranstaltung

Schul- und Unterrichtsentwicklung

Schulen stehen unter einem hohen Entwicklungsdruck: Die Schülerschaft und das gesellschaftliche Umfeld verändern sich rasch – gerade in der Metropole Ruhr mit ihren vielfältigen Herausforderungen. Schulentwicklungskonzepte mit klarem Fokus helfen, das große Ganze im Blick zu behalten, sich zu fragen: Wo wollen wir hin und wie kommen wir dorthin?

Unser Newsletter

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten von RuhrFutur informiert werden?

Dann registrieren Sie sich für den RuhrFutur-Newsletter! Etwa alle zwei Monate berichten wir darin ausführlich über Neuigkeiten aus der Geschäftsstelle, aus unseren Handlungsfeldern und den assoziierten Projekten.

Newsletter-Anmeldung