Direkt zum Inhalt
Menü

Aktuelles 

Handy in Hand, Wald im Hintergrund und auf Display
23. September 2021
Auch rund um die Herbstferien bietet RuhrFutur Ihnen wieder ein buntes Fort- und Weiterbildungsprogramm. Im Oktober erwarten Sie sowohl praktische Tipps zu Digitalisierung und Unterrichtsgestaltung als auch Webinare zu den Themen (psychische) Gesundheit und Selbstfürsorge.
23. September 2021
Mit der Auftaktveranstaltung zu Baustein 4 „Study Halls“ am 1. September sind nun alle am Schulentwicklungsprogramm Klasse!Digital teilnehmenden Schulen in die aktive Projektphase gestartet.
20. September 2021
Wer liest, weiß mehr: Lesen gehört zu den Schlüsselkompetenzen und ermöglicht bessere Chancen im Leben. Doch Jungen beschäftigen sich häufig lieber mit Online- und Computerspielen als mit Büchern. Mangelndes Lesetraining sowie fehlende Leselust stehen der Ausbildung von Leseflüssigkeit im Wege, womit ein Teufelskreis beginnt.
Ein Gespräch mit dem Autor Frank M. Reifenberg über die Ursachen und Leseförderung speziell für Jungen.
27. August 2021
Mit einer informativen und abwechslungsreichen digitalen Auftaktveranstaltung sind 21 Schulen aus den Regierungsbezirken Arnsberg, Düsseldorf und Münster am 24. August in das Programm des Bausteins 3 von Klasse!Digital gestartet.

Handlungsfelder: Wo wir unsere Schwerpunkte setzen

Die nächsten Veranstaltungen von RuhrFutur

25. Oktober 2021
14:00
-
16:00
Uhr
Visuelles Storytelling & der kreative Einsatz von Comics im Unterricht
Mit Comics lassen sich eher trockene Grammatik-Inhalte spielerisch präsentieren, dank LEGO®-Figuren werden abstrakte Inhalte aus dem Geschichtsunterricht zu greifbaren historischen Ereignissen, und Storycubes veranlassen Ihre Schüler*innen dazu, Geschichtenerzähler zu werden. In diesem Webinar soll es darum gehen, wie Sie das Smartphone oder das Tablet unkompliziert und mit den vorhandenen Möglichkeiten als Fotokamera in Ihren Unterricht einbauen können.

Referent: Sebastian Nüsse (ehemaliger Lehrer, Trainer für Unterrichtsentwicklung sowie Digitalisierung in der Schule)
25. Oktober 2021
15:30
-
17:00
Uhr
Durchstarten – wirkungsvoll und wertschätzend unterrichten (7. Termin)
7. Die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften
Für viele Eltern ist der Gang zur Schule schwer. Für viele Lehrkräfte ist die Begegnung mit den Eltern ihrer Schüler*innen schwer. Erwartungen, Missverständnisse, Zeitdruck und Schuldzuweisungen belasten die Begegnungen. Anhand von erprobten Strategien kannst du es dir und deinem Gegenüber (wieder) leichter machen. Wir finden gemeinsam heraus, wie Eltern Kooperationspartner werden können und wie wir produktive Elterngespräche führen.

Referent*innen: Cornelia Ziegenbruch (Systemische Beraterin (DGSF) und systemische Supervisorin, Lehrerin für Sonderpädagogik) und Torsten Kolodzie (Regelschullehrer an der Matthias-Claudius-Gesamtschule, Bochum)
26. Oktober 2021
15:00
-
15:45
Uhr
Entdeckendes Lernen fördern – individuell, inklusiv und barrierefrei (Grund- und Förderschulen)
 Eröffnen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern eine lebendige Wissenswelt. Neben altersgerechten Texten und multimedialen Inhalten bieten die Online-Nachschlagewerke von Brockhaus Lernwerkzeuge und technische Funktionen an, die eine gezielte Förderung jedes Einzelnen unterstützen.

Referent: Thomas Lüdecke (Tablet Academy)

Unsere Aktivitäten 

Kinderstuben – Von der Dortmunder Nordstadt über das Ruhrgebiet nach Deutschland

Eine Erfolgsgeschichte: Das Modell der Kinderstuben wurde 2008 in der Dortmunder Nordstadt entwickelt. Seit 2014 transferiert und etabliert RuhrFutur das Modell im Ruhrgebiet, seit 2021 fördert die Auridis Stiftung den NRW-weiten Transfer.
Ein Bilder von mehreren Student*innen beim gemeinsamen Lernen

Studienstart Ruhr: gemeinsam Wirken für erfolgreiche Studienverläufe

Schnupperuni, Vorkurse, Einführungswochen … Hochschulen lassen sich eine Menge einfallen, um jungen Menschen den Übergang von der Schule ins Studium zu erleichtern. Diese Angebote fallen jedoch von Hochschule zu Hochschule völlig unterschiedlich aus. Ziel der Maßnahme „Studienstart Ruhr“ ist die Systematisierung der Studieneingangsphase der beteiligten sieben RuhrFutur-Partnerhochschulen.

Mathe aus einem Guss (MaG)

„Mathe aus einem Guss“ widmet sich dem Auf- und Ausbau fachlicher Kompetenzen von Lehrkräften in Grund- und weiterführenden Schulen. Ziel ist es, den Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe gelingend zu gestalten
Die gedruckte Version des Bildungsberichts

Bildung in der Region gemeinsam gestalten – der Bildungsbericht Ruhr 2020

RuhrFutur setzt sich für chancengerechte Bildung in der Metropole Ruhr ein. Dieses Ziel kann die Bildungsinitiative nicht alleine erreichen, sondern nur in Zusammenarbeit mit Bildungsakteur*innen in der Region. Der gemeinsame Blick auf die aktuelle Situation und Entwicklungen ist wichtig, um miteinander Strategien zu planen und umzusetzen. Dazu bedarf es verlässlicher Daten entlang der Bildungskette.
Ein Bild vieler Menschen bei der Auftaktveranstaltung

Schul- und Unterrichtsentwicklung

Schulen stehen unter einem hohen Entwicklungsdruck: Die Schülerschaft und das gesellschaftliche Umfeld verändern sich rasch – gerade in der Metropole Ruhr mit ihren vielfältigen Herausforderungen. Schulentwicklungskonzepte mit klarem Fokus helfen, das große Ganze im Blick zu behalten, sich zu fragen: Wo wollen wir hin und wie kommen wir dorthin?

Unser Newsletter

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten von RuhrFutur informiert werden?

Dann registrieren Sie sich für den RuhrFutur-Newsletter! Etwa alle zwei Monate berichten wir darin ausführlich über Neuigkeiten aus der Geschäftsstelle, aus unseren Handlungsfeldern und den assoziierten Projekten.

Newsletter-Anmeldung