Direkt zum Inhalt
Menü


Gleiche Chancen auf Bildungserfolg für alle


Wir sind RuhrFutur. Wir wollen, dass alle Kinder und jungen Menschen die gleichen Chancen auf Bildungserfolg haben, unabhängig von ihrer Herkunft. Gemeinsam mit Kommunen, Hochschulen, der Region, dem Land Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Mercator arbeiten wir nach dem Ansatz von Gemeinsam Wirken (Collective Impact).

Das bedeutet, dass wir Bildungsakteur*innen aus frühkindlicher Bildung, Schulen und Hochschulen vernetzen, um Ergebnisse zu erzielen, die sie allein nicht erreichen könnten. Im Dialog mit unseren Partner*innen identifizieren, entwickeln und implementieren wir Konzepte für die Praxis und setzen sie um: in der Region, im Land Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Dabei handeln wir datenbasiert, wirkungsorientiert und transparent.

 

Das sind unsere Themen

 

 

Veranstaltungen

Stars auf Youtube, TikTok, Instagram – Die Medienwelt unserer Kinder

Termin:
13. Juni 2024
Uhrzeit:
18.30
-
19.45
Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.
Ein Laptop während einer Videokonferenz

2024

27. Mai 2024
18.30
-
20.30
Uhr
Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen
Wie gestalte ich die Beziehung zu traumatisierten Kindern im Arbeitskontext? Und was ist eine Traumafolgestörung überhaupt? Darum geht es in diesem Webinar.
Referent*in: Julia Theeg
06. Juni 2024
12.00
-
14.00
Uhr
Let’s talk about Ganztag - Rhythmisierung und Lernzeiten
Welche Voraussetzungen bedarf guter Ganztag auf Gesetzesebene, welche Fördermittel sind verfügbar? Was brauchen Schulen? Welche Aufgaben liegen bei den Kommunen? Und wie gelingt der Ganztagsausbau bei begrenzten Ressourcen? Gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr und der Serviceagentur »Ganztägig lernen« NRW laden wir ein, hierzu ins Gespräch zu kommen.
11. Juni 2024
14.00
-
16.00
Uhr
Eingewöhnung als bindungssichere, bedürfnisorientierte und beziehungsstarke Transitionserfahrung
Jedes Jahr kommen ca. 70.000 Kinder neu in Kita & Co. - Eingewöhnung gehört also genauso zum pädagogischen Alltag wie Sonnenhut und Matschhose. Wie gelingt dieser wichtige Transitionsprozess?
Referent*in: Frau Stefanie von Brück
13. Juni 2024
18.30
-
19.45
Uhr
Stars auf Youtube, TikTok, Instagram – Die Medienwelt unserer Kinder
Sie sind täglich auf den Smartphones unserer Kinder - Influencer*innen, YouTube-Stars, Idole im Netz. In Webinar erfahren Sie, warum Kinder diese Stars so faszinierend finden, wie Sie potenzielle Gefahren erkennen und wie Sie Ihr Kind in dieser Parallelwelt gut begleiten können.
Referent*in: Kim Beck

 

Aktuelles 

Bild
RuhrFutur-Webinare im Mai
Wie kann die frühkindliche Bildung in der Praxis armutssensibel gestaltet werden? Und wie geben wir einen gesunden Umgang mit Gefühlen an die Kinder weiter? Diese und weitere Themen behandelt unser kostenfreies Webinar-Programm im Mai. Jetzt informieren und anmelden!
Bild
Stellenausschreibung
Die RuhrFutur gGmbH in Essen sucht ab sofort Projektmanager*innen (m/w/d) zur Unterstützung der Geschäftsstelle.
Bild
Karte des Ruhrgebiets mit den RuhrFutur-Partner*innen
14 Kreise und kreisfreie Städte und sieben Hochschulen arbeiten nun gemeinsam mit der Landesregierung und der Stiftung Mercator daran, das Bildungssystem in der Metropole Ruhr leistungsfähiger und gerechter zu machen.
Bild
Stellenausschreibung
Für den Programmbereich der Bildungsinitiative RuhrFutur suchen wir ab sofort studentische Hilfskräfte. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.