Direkt zum Inhalt
Menü

Mit Kindern über Krieg sprechen - Fünf Fragen an Kinderpsychologin Dr. Kathrin Mikan

21. März 2022
Portrait Dr. Kathrin Mikan
Spreche ich das Thema Krieg aktiv an? Ab welchem Alter sind Kinder bereit dafür? Wie gehe ich mit Ängsten um? Kinder- und Neuropsychologin Dr. Kathrin Mikan von Superheldenkids beantwortet die fünf häufigsten Fragen aus den drei Webinaren „Wie spreche ich mit Kindern über Krieg?“.

Insgesamt über 1500 Webinarteilnehmende konnten im Rahmen der Veranstaltung „Wie spreche ich mit Kindern über Krieg?“ an drei verschiedenen Terminen ihre individuellen Fragen an Frau Dr. Kathrin Mikan von Superheldenkids richten.

Wir haben die wichtigsten Themen in fünf Fragen zusammengefasst und Frau Dr. Mikan in einem Videointerview um Antworten gebeten:

  1. Soll ich das Thema Krieg von mir aus ansprechen? Wenn ja, ab welchem Alter? (1:03)
     
  2. Wie gehe ich mit unterschiedlichen Wissensständen und unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder bezüglich der Thematisierung der aktuellen Lage um? (3:34)
     
  3. Wie reagiere ich auf pro-/anti-russische oder verherrlichende Aussagen?
    Und wie gehe ich mit daraus resultierenden Konflikten zwischen Kindern um?
    (5:27)
     
  4. Wie gehe ich mit geflüchteten Kindern um? (10:20)
     
  5. Wie reagiere ich auf Ängste (vor Krieg in Deutschland)? (15:10)

 

Unsere Materialsammlung zum Thema "Wie spreche ich mit Kindern über Krieg?" sowie den Mitschnitt des Webinars vom 1. März 2022 finden Sie hier.

Informationen zu den Gefühlehelden gibt es auf der Homepage von Superheldenkids.

Die fünfteilige Webinarreihe zu "Resilienz bei Kindern stärken" startet am 31. März.

 

KONTAKT:

Katja Pelizäus
Projektmanagerin Handlungsfeld Frühkindliche Bildung I Projektassistentin Büro der Geschäftsführung I Administration
0201–177878-16
@email