Direkt zum Inhalt
Menü

„Kindergarten ade, Schule juchhe!?" - Digitaler Fachtag

12. März 2021
Stühle in einem Kindergarten
Im Rahmen unseres digitalen Fachtags „Kindergarten ade, Schule juchhe!?“ diskutierten wir am 25. Februar mit über 140 Teilnehmer*innen aus Kita und Schule die Frage, wie der Übergang von Kita zu Grundschule am besten gestaltet werden kann.

Früh entscheidet sich, ob Kinder ihre persönlichen Potenziale entwickeln können. 

Für eine erfolgreiche Bildungsbiografie spielt der Übergang der Kinder von der Kindertagesstätte in die Grundschule eine zentrale Rolle. Zum Schulbeginn ist daher die Kooperation von Kindertagesstätte und Schule besonders wichtig. Aneinander anschließende Lernerfahrungen wirken positiv auf die Entwicklung der Kinder. In den zurückliegenden Jahren sind deshalb vielfältige Initiativen zur verstärkten Anschlussfähigkeit von Elementar- und Primarbereich ins Leben gerufen worden. 

Doch wie kann ein gelungener Übergang in Zeiten der Corona-Pandemie gestaltet werden? Wie können Kindergärten und Schulen die Kinder vorbereiten, wenn Begegnungen und Zusammenarbeit scheinbar unmöglich sind? 

Im Rahmen unseres digitalen Fachtags „Kindergarten ade, Schule juchhe!? Der Übergang in die Schule aus Perspektive der Kinder, Familien und pädagogischen Fachkräfte in Zeiten von Covid-19“ diskutierten wir am 25. Februar mit über 140 Teilnehmer*innen aus Kita und Schule diese Frage. 

Dort wurden verschiedene Ideen für eine gelinge Zusammenarbeit auch unter herausfordernden und schwierigen Umständen vorgestellt, und über gelingende Elternzusammenarbeit und Kooperation gesprochen.
Interviews mit Fachkräften aus der RuhrFutur Maßnahme ÜKIGS (Übergang Kita-Grundschule) und der Vorstellung des gemeinsam entwickelten Padlets rundeten das Programm ab.

Das Padlet bietet Leser*innen umfangreiche Informationen für eine gelungene Übergangsgestaltung, wird fortlaufend ergänzt und kann kostenfrei abgerufen werden:

Padlet - Übergangsgestaltung

Weitere Downloads zum Fachtag:

Von der Lust, Dinge zu meistern - Vortrag Prof. Dr. Ulrike Graf (Heidelberg) - PDF, 13,7 MB

Der Übergang aus Perspektive der Eltern und Fachkräfte - Christa Müller, familylab - PDF 2,6 MB

Handout - Fachtag - 0,9 MB

 

KONTAKT:

Delia Temmler
Leitung Handlungsfeld Frühkindliche Bildung
0201-177878-18
@email