Direkt zum Inhalt
Menü

„Ein Bär kommt in die Schule“ – Kalender soll Schüler*innen den Übergang in die Schule erleichtern

5. Juli 2021
Titelbild des Bärenkalenders
Der Übergang zwischen der Kindertageseinrichtung und der Grundschule ist zentral für eine gelingende Bildungsbiografie. Im Rahmen unserer Aktivität ÜKIGS wurde nun im Kreis Recklinghausen ein ganz besonderer Kalender entwickelt, der die Schüler*innen bei diesem neuen Lebensabschnitt ein Stück begleiten soll.

"Ein Bär kommt in die Schule - und du kommst mit". Ein Kalender bereitet Kinder spielerisch auf den ersten Schultag vor und beginnt 20 Tage vor der Einschulung. Tag für Tag können die künftigen Schulkinder dann die verbleibenden Tage bis zur Einschulung herunterzählen und sich die Zeit mit aufmunternden Geschichten, Bastelanleitungen oder Rätseln verkürzen. Zusätzlich wird es auf der Webseite bärenkalender.de passende Audiospuren zu den Geschichten im Kalender geben – in deutscher, englischer, türkischer und arabischer Sprache.

3 Personen präsentieren den Bärenkalender
2 Personen präsentieren den Bärenkalender


Präsentation des Bärenkalenders: 
Von links nach rechts: Katrin Ehm, Jugendamt Waltrop ;Claudia Stermer, Fachdienstleitung Kreis Recklingkhausen; Carmen Stahl, Kommunale Koordinierung der Bildungsinitiative RuhrFutur im Kreis Recklinghausen, 
zweites Bild: Stellvertretend für alle zehn Städte im Kreis Christoph Tesche, Bürgermeister der Stadt Recklinghausen und Landrat Bodo Klimpel (re.)

Der Kalender ist ein Gemeinschaftswerk des „ÜKIGS Netzwerks“, das sich aus dem Fachdienst Bildung und dem Kommunalen Integrationszentrum der Kreisverwaltung Recklinghausen sowie Vertreterinnen aller zehn kreisangehörigen Städte zusammensetzt. Die Entwicklung und Produktion des Kalenders erfolgte im Rahmen von RuhrFutur, die Koordinierung lag beim Fachdienst Bildung der Kreisverwaltung.

Der Kalender wird an rund 6.000 Schüler*innen verteilt werden. 

Begleitend entstand ebenfalls ein Video für Eltern in 5 verschiedenen Sprachen. Der Erklärfilm „Fit für die Schule“ soll den Eltern Anregungen geben, wie sie im Alltag in Vorbereitung auf die Schule spielerisch verschiedene Kompetenzen ihrer Kinder fördern können. Die verschiedenen Sprachversionen sind auch auf unserem YouTube-Kanal zu finden.

 

KONTAKT:

Delia Temmler
Leitung Handlungsfeld Frühkindliche Bildung
0201-177878-18
@email