Direkt zum Inhalt
Menü

students@school

10. November 2021
Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen und RuhrFutur haben das Programm „students@school“ ins Leben gerufen, um Studierende zur zielgerichteten Unterstützung von Schüler*innen in Schulen zu bringen.

Das Programm vermittelt qualifizierte Studierende an Schulen, um Lehrkräfte der Jahrgangsstufen 1 bis 6 bedarfsgerecht zu unterstützen. Die Schulen und Lehrkräfte entscheiden, wo und wie die Studierenden eingesetzt werden, damit Lernlücken bei Schüler*innen geschlossen und diese in der Entwicklung ihrer Kompetenzen gestärkt werden. Dabei steht die Förderung der sprachlichen und mathematischen Basiskompetenzen der Schüler*innen im Vordergrund.

Die Studierenden erhalten eine praxisorientierte Qualifizierung, regelmäßige Supervision, ein angemessenes Honorar sowie ein Teilnahmezertifikat – und sie sammeln wertvolle Erfahrungen für ihren weiteren Berufsweg.

Das Programm ist aktuell im Ruhrgebiet gestartet. Kooperationspartner sind die Zentren für Lehrerbildung der drei RuhrFutur-Partnerhochschulen – Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund und Universität Duisburg-Essen. Im kommenden Jahr wird students@school auf weitere NRW-Hochschulstandorte und umliegende Kommunen ausgedehnt.

Hier geht es zur Pressemeldung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrein-Westfalen vom 12. November 2021.

KONTAKT:

Sabine Rehorst
Presse | Kommunikation
0201–177878-26
@email