Direkt zum Inhalt
Menü

Kinderstuben

25. September 2017
Kinderstuben
Start der beiden ersten Kinderstuben in Gelsenkirchen: Bürgermeisterin Martina Rudowitz und Gekita-Leiterin Holle Weiß eröffnen die erste von zwei neuen Einrichtungen der RuhrFutur-Großtagespflegestellen.

17.09.2017 – Neun Kinder aus Ländern wie Syrien, Rumänien und Bulgarien werden seit Mitte September in der neuen Kinderstube in der Gabelsberger Straße im Stadtteil Altstadt betreut. Zur offiziellen Eröffnung waren unter anderem Bürgermeisterin Martina Rudowitz und die kommissarische Geschäftsleitung von Gekita Holle Weiß zu Gast. Eine zweite Kinderstube eröffnete kurz darauf an der Wanner Straße, eine weitere soll in Rotthausen entstehen.

Die Kinderstuben beruhen auf einem Konzept, das seit 2008 erfolgreich in Dortmund existiert. Im Rahmen von RuhrFutur wird es nun auf die Städte Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Herten ausgeweitet. Insgesamt haben bereits fünf RuhrFutur-Kinderstuben den Betrieb aufgenommen.

KONTAKT:

Meryem Sönmez
Projektmanagerin Handlungsfeld Frühkindliche Bildung
0201–177878–286
@email