Direkt zum Inhalt
Menü

Der neue Bärenkalender ist da

10. Juni 2022
Titelbild des Bärenkalenders
Mit dem Kalender „Ein Bär kommt in die Schule“ hat das Netzwerk für den Übergang von der Kita in die Schule (ÜKIGS) im letzten Jahr den Kindern im Kreis Recklinghausen den Schulstart erleichtert. Mit so großem Erfolg, dass es in diesem Jahr eine überarbeitete Neuauflage gibt – im Kreis und in insgesamt sieben weiteren Städten.

Die Wochen vor der Einschulung sind für viele Kinder eine aufregende Zeit. Auf sie wartet ein neuer Lebensabschnitt. In der Regel bringen Kinder – zumal, wenn sie eine Tageseinrichtung besucht haben – alle notwendigen Kompetenzen mit, die sie für einen guten Start in die Schule brauchen. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der Einschränkungen beim Kita-Besuch, blieb vielen Kindern weniger Zeit sich vorzubereiten.

Um den Übergang zu erleichtern, wurde mit viel Engagement der Kalender „Ein Bär kommt in die Schule. Und du kommst mit!“ entwickelt. 

Beispielseite aus dem Bärenkalender
Auszug aus dem Bärenkalender - Übung Anlaute
Beispielseite aus dem Bärenkalender
Auszug aus dem Bärenkalender - Übung Anlaute
Übung Bärenkalender - Schulweg
Beispielseite aus dem Bärenkalender
Auszug aus dem Bärenkalender - Übung Anlaute
Übung Bärenkalender - Schulweg
Bastelanleitung Schultüte
Beispielseite aus dem Bärenkalender
Auszug aus dem Bärenkalender - Übung Anlaute
Übung Bärenkalender - Schulweg
Bastelanleitung Schultüte
Beispielseite aus dem Bärenkalender
Auszug aus dem Bärenkalender - Übung Anlaute
Übung Bärenkalender - Schulweg
Bastelanleitung Schultüte

Der Kalender bereitet Kinder spielerisch auf den ersten Schultag vor und beginnt 20 Tage vor der Einschulung. Tag für Tag können die künftigen Schulkinder die verbleibenden Tage bis zur Einschulung herunterzählen und sich die Zeit mit aufmunternden Geschichten, Bastelanleitungen oder Rätseln verkürzen. Zusätzlich wird es auf der Webseite bärenkalender.de passende Audiospuren zu den Geschichten im Kalender geben – in deutscher, englischer, türkischer und arabischer Sprache. Weitere Sprachen (ukrainisch/rumänisch) sind in Vorbereitung.

Der Kalender ist ein Gemeinschaftswerk des „ÜKIGS-Netzwerks“, das sich aus dem Fachdienst Bildung und dem Kommunalen Integrationszentrum der Kreisverwaltung Recklinghausen sowie Vertreterinnen aller zehn kreisangehörigen Städte zusammensetzt. Die Entwicklung und Produktion des Kalenders erfolgte im Rahmen der Bildungsinitiative RuhrFutur, die Koordinierung lag beim Fachdienst Bildung der Kreisverwaltung.

Der Bärenkalender ist im Jahr 2021 auf so großes Interesse gestoßen, dass er im Rahmen einer Fortbildungsreihe von RuhrFutur weitergegeben wurde und in diesem Jahr auch von anderen Kommunen, aber auch von einzelnen Schulen und Kitas genutzt wird. Die Gesamtauflage liegt bei 35.000 Exemplaren. Gefördert wird das Projekt durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).

Die Kalender werden somit über den Kreis Recklinghausen hinaus in Essen, Duisburg, Gelsenkirchen, im Kreis Kleve, in Hagen, Mülheim an der Ruhr sowie in der Stadt Recklinghausen an zukünftige Schulkinder übergeben – vor allem an solche Kinder, die zuvor keine Kita besucht haben. Sie erhalten nun ein erprobtes Angebot für wichtige Impulse am Übergang in die Schule.

Wenn Sie kein Exemplar des Kalenders erhalten haben: Wir verlosen 100 Exemplare des Bärenkalenders 2022! Füllen Sie dazu einfach bis zum 19. Juni das Formular aus. Den ersten 100 Einsender*innen senden wir den Kalender kostenlos zu.

Zur Verlosung

KONTAKT:

Delia Temmler
Leitung Handlungsfeld Frühkindliche Bildung
0201–177878-18
@email
Katja Pelizäus
Projektmanagerin Handlungsfeld Frühkindliche Bildung I Projektassistentin Büro der Geschäftsführung I Administration
0201–177878-16
@email