Direkt zum Inhalt
Menü

 

Aktuelles 

 

Handlungsfelder: Wo wir unsere Schwerpunkte setzen

Die nächsten Veranstaltungen von RuhrFutur

Exkursion auf den Mount Everest oder in den Louvre – Virtual und Augmented Reality im Unterricht

Termin:
12. Dezember 2022
Uhrzeit:
14.00
-
15.30
Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.
Schloss auf einem Handy
Informationen und häufig gestellte Fragen zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unseren FAQs.

2022

09. Dezember 2022
15.00
-
16.00
Uhr
Fake News und Verschwörungstheorien
Nicht nur bei der Online-Recherche, auch und insbesondere auf Social Media sind junge Menschen Fake News und Verschwörungsideologien ausgesetzt. Im Webinar besprechen wir, warum junge Menschen für diese Gefahren besonders anfällig sind und was sie wissen müssen, um solche Täuschungen selbst erkennen zu können.
Referent*in: Kim Beck
12. Dezember 2022
14.00
-
15.30
Uhr
Exkursion auf den Mount Everest oder in den Louvre – Virtual und Augmented Reality im Unterricht
Benötigte man für die Nutzung virtueller und erweiterter Realitäten vor Jahren noch teure Technik, lässt sich dies heute mit mobilen Endgeräten leicht bewerkstelligen. Der Workshop gibt einen Überblick über verschiedene (meist kostenlose) Tools, die sich für den Unterricht eignen.
Referent*in: Timo Berghoff
12. Dezember 2022
15.30
-
17.00
Uhr
Gewaltfreie Kommunikation – Die vier Schritte: 4. Bitte/Wunsch (Teil 5)
Den Abschluss der vier Schritte bildet die Bitte bzw. der Wunsch, den ich an mich selbst oder an mein Gegenüber formulieren kann. Wie kann ich meine Bitten an Fakten orientieren und bewusst formulieren? Und wie gehe ich mit einem „Nein“ um?

Referentin: Cornelia Ziegenbruch

Unsere Aktivitäten 

Ein Bilder von mehreren Student*innen beim gemeinsamen Lernen

Studienstart Ruhr: gemeinsam Wirken für erfolgreiche Studienverläufe

Schnupperuni, Vorkurse, Einführungswochen … Hochschulen lassen sich eine Menge einfallen, um jungen Menschen den Übergang von der Schule ins Studium zu erleichtern. Diese Angebote fallen jedoch von Hochschule zu Hochschule völlig unterschiedlich aus. Ziel der Maßnahme „Studienstart Ruhr“ ist die Systematisierung der Studieneingangsphase der beteiligten sieben RuhrFutur-Partnerhochschulen.

students@school

Das Programm „students@school“ unterstützt Schüler*innen dabei, Lernrückstände in den mathematischen und sprachlichen Basiskompetenzen aufzuholen.
Die gedruckte Version des Bildungsberichts

Bildung in der Region gemeinsam gestalten – der Bildungsbericht Ruhr 2020

RuhrFutur setzt sich für chancengerechte Bildung in der Metropole Ruhr ein. Dieses Ziel kann die Bildungsinitiative nicht alleine erreichen, sondern nur in Zusammenarbeit mit Bildungsakteur*innen in der Region. Der gemeinsame Blick auf die aktuelle Situation und Entwicklungen ist wichtig, um miteinander Strategien zu planen und umzusetzen. Dazu bedarf es verlässlicher Daten entlang der Bildungskette.