Direkt zum Inhalt
Menü

Sachbearbeiter Fördermittel (m/w/d) in Teilzeit

Für das Programm “Klasse!Digital - Ganzheitliche Schul- und Unterrichtsentwicklung für heute und morgen” sucht die RuhrFutur gGmbH in Essen ab sofort einen Sachbearbeiter Fördermittel (m/w/d) in Teilzeit (20-30h). Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2022. 
Klasse!Digital ist ein gemeinsames Programm vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Wübben Stiftung und RuhrFutur. Weitere Informationen finden Sie unter www.ruhrfutur.de/klasse-digital

Über RuhrFutur:
RuhrFutur ist eine gemeinsame Bildungsinitiative der Stiftung Mercator, des Landes Nordrhein-Westfalen, des Regionalverbands Ruhr (RVR), der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten, Mülheim an der Ruhr und des Kreises Recklinghausen sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West, der Westfälischen Hochschule. Ziel der Initiative ist eine Verbesserung des Bildungssystems in der Metropole Ruhr, um allen Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet Bildungszugang, Bildungsteilhabe und Bildungserfolg zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ruhrfutur.de 

Ihre Aufgaben:
•    Unterstützung der Administration und des Fördermittelmanagements für das Programm „Klasse!Digital - Ganzheitliche Schul- und Unterrichtsentwicklung für heute und morgen“
•    Termingerechte Erstellung von Zahlungsanforderungen, Zwischenberichten und Verwendungsnachweisen
•    Eigenständige Überwachung der Projektmittel 
•    Kontenabstimmung, Differenzenklärung und Aktualisierungen 
•    Erstellung von Auswertungen und Statistiken
•    Erfassung und Pflege von Daten
•    Kommunikation mit Projektpartnern in Bezug auf administrative Vorgänge

Ihr Profil:
•    Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung oder ein betriebswirtschaftliches Studium (FH) mit Berufserfahrung
•    Erfahrungen im Fördermittelmanagement, idealerweise öffentliche Fördermittel einschließlich Vergaberecht
•    Erfahrung bei der Verwaltung, Abrechnung und Begleitung von Projekten (z.B. Projektcontrolling, Erstellung von Mittelabrufen und Verwendungsnachweisen)
•    Hoher Anspruch an Genauigkeit und Qualität unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung 
•    Eine schnelle Auffassungsgabe sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
•    Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
•    Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
•    Gutes, stilsicheres Sprach- und Ausdrucksvermögen
•    Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Word und Excel

Wir bieten:
•    Ein spannendes, vielseitiges Arbeitsfeld in einem sympathischen und motivierten Team
•    Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Spielraum für eigene Ideen
•    Sinnstiftende Arbeit bei einer gemeinnützigen Institution
•    Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung (ausschließlich per Mail und als PDF) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 21. Mai 2021 an: Bewerbung@ruhrfutur.de

Ansprechpartnerin:
Yoowadi Thevit, Huyssenallee 52, 45128 Essen, Tel: 0201-177878-11