Über die Bildungsinitiative

RuhrFutur ist eine gemeinsame Bildungsinitiative der Stiftung Mercator, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Städte Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten und Mülheim an der Ruhr sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Fachhochschule Dortmund, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Westfälischen Hochschule und des Regionalverbands Ruhr (RVR). Ziel der Initiative ist eine Verbesserung des Bildungssystems in der Metropole Ruhr, um allen Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet Bildungszugang, Bildungsteilhabe und Bildungserfolg zu ermöglichen. 

Mehr erfahren

Aktuelles

Bildungsnews aus der Metropole Ruhr

Vom 21. bis 30. September 2016 zeigen mehr als 75 Initiativen, Hochschulen, Unternehmen, Kammern, Vereine und Kommunen aus der gesamten Region,…

Mehr erfahren

Bocholt, Bottrop, Gelsenkirchen, Oberhausen und Recklinghausen haben es in die zweite Phase des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für…

Mehr erfahren

Die Stadt Gelsenkirchen ist für ihr Engagement zur strukturellen Verankerung von „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ in der höchsten Kategorie…

Mehr erfahren

Termine

14. September

Auftaktveranstaltung Peer-Schreibdidaktik
(nicht öffentlich)

 

Beckmanns Hof

Ruhr-Universität Bochum
 

 

 

30. September 2016

TalentPerspektiven Ruhr

ThyssenKrupp Quartier Q2

Essen

 

 

Blog

Eine aktualisierte Fassung des Praxisratgebers “Gemeinsam wirken” gibt Tipps zur erfolgreichen Umsetzung einer Collective-Impact-Initiative. 

1140

Bildung in Zahlen

Bevölkerungsdichte der Metropole Ruhr

... Einwohner leben durchschnittlich in der Metropole Ruhr und damit etwa doppelt so viele wie durchschnittlich in Nordrhein-Westfalen pro km²

(518 Einwohner/km²).

Mehr erfahren