Direkt zum Inhalt
Menü

Umgang mit belastenden Inhalten auf Social Media

Termin:
13. Mai 2022
- Uhr
Ort:
Zoom-Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen

Bereits in der Grundschule sind viele Kinder schon selbstständig auf Social-Media-Plattformen unterwegs. Beim Scrollen durch TikTok und Co. begegnen Kinder und Jugendliche allerdings aktuell auch hochproblematischen Inhalten, die Kriegsgeschehen abbilden. So sind einige Kinder immer wieder, auch ungewollt, belastenden Inhalten ausgesetzt, mit denen sie (noch) nicht umgehen können.

Im Webinar erfahren Sie, wo und warum die junge Zielgruppe problematischen Fotos oder Videos begegnet und welche Möglichkeiten es zum Schutz gibt. Wir diskutieren außerdem, wie man Kinder und Jugendliche beim Umgang mit belastenden Inhalten – ob Gruselgeschichten, Gewaltdarstellung oder auch aktuelles Kriegsgeschehen – unterstützen kann. Sie erhalten zudem weiterführende Links und Materialtipps, um das Thema mit Kindern und Jugendlichen zu besprechen.

Referentin: Kim Beck (Medienpädagogin)

Das Webinar richtet sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen und weiteres interessiertes Personal an Schule.