Direkt zum Inhalt
Menü

Fachfortbildung: Einführung in die Traumapädagogik für Kindertagesstätten

Termine:
27. April 2022
- Uhr
04. Mai 2022
- Uhr
11. Mai 2022
- Uhr
Ort:
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Flucht-Erfahrungen, Gewalt-Erfahrungen oder Naturkatastrophen, das sind nur einige Beispiele, die für Kinder sehr belastende Erlebnisse darstellen können.  

Wir können diese Erlebnisse nicht ändern, wir können uns jedoch bestmöglich darauf vorbereiten, wie wir Kinder mit traumatischen Erfahrungen begleiten und stärken.  

Die Fortbildung "Traumapädagogik" richtet sich an pädagogisches Fachpersonal, das mit Kindern im Kindergartenalter arbeitet, und dient dazu, Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Kindern zu gewinnen.  

 

Die 3-teilige Fachfortbildung beinhaltet Informationen zu  

  •     Grundlagen für Traumata
  •     Auslöser und Symptome
  •     Werte- und Haltungen in der Traumapädagogik
  •     Schutz- und Stabilisierungsmaßnahmen
  •     Hilfe in Akut-Situationen  
  •     Möglichkeiten und Grenzen traumapädagogischer Arbeit  

Alle Termine im Überblick:

27.04. 
04.05. 
11.05.

*Die Inhalte bauen aufeinander auf. Mit Ihrer Anmeldung registrieren Sie sich für die gesamte dreiteilige Reihe.

Die Fortbildung ist auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt.

Referentin: Dr. Kathrin Mikan (Kinderpsychologin, Gründerin von SUPERHELDENKIDS)

Das Webinar richtet sich an pädagogisches Fachpersonal, das mit Kindern im Kindergartenalter arbeitet.

Am 18. Mai startet eine ebenfalls dreiteilige „Fortbildungsreihe: Traumapädagogik”, die sich an pädagogisches Fachpersonal in der Grundschule richtet. Eine Anmeldung wird mit Veröffentlichung des Mai-Programms möglich sein unter www.ruhrfutur.de/veranstaltungen/traumapaedagogik-gs.

Anmeldeformular