Direkt zum Inhalt
Menü

Freude am Tun – Positive Psychologie (Teil 5)

Termin:
12. Dezember 2023
- Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.
Referent*innen:
Torsten Kolodzie (Gründer und Leiter der Claudius Akademie, Lehrer an der Matthias-Claudius-Gesamtschule Bochum); Dominik Dallwitz-Wegner (Redner, Autor, Berater und Coach im Bereich Zufriedenheit und Persönlichkeitsentwicklung)
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Lehrkräfte, Mitarbeitende der Schulsozialarbeit, OGS-Kräfte und weitere Interessierte

Für diese Veranstaltung gibt es keine Anmeldemöglichkeit (mehr).

Informationen

Die Suche nach dem glücklichen Leben – der Mensch führt sie, seit es ihn gibt. Viele (darunter nicht wenige zwielichtige) Ratgeber bespielen einen immer größer werdenden Markt für Lebensberatung und die (angeblich) richtigen Wege zum Glück. Dabei wissen wir aus der Positiven Psychologie ziemlich genau, was der Mensch braucht, um ein glückliches und zufriedenes Leben führen zu können.

Wenn Sie diese wissenschaftlichen Erkenntnisse interessieren, Sie diese selbst in Ihrem Leben erfahren wollen, um das eigene Glück zu steigern, und auch Ihre Ihnen anvertrauten Schützlinge in Schule etc. auf dem Weg zu einem glücklichen Leben begleiten wollen, dann sind Sie hier genau richtig.

In der siebenteiligen Serie geht es um theoretische Hintergründe und praktische Anwendungen der Positiven Psychologie. Die Termine bauen zwar aufeinander auf, jedes Webinar kann aber auch einzeln besucht werden. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie wiederholt dabei sind! In jeder Veranstaltung werden wir Glück ganz praktisch auch erfahren und erleben.

Teil 5: Freude am Tun

Du kennst Momente, in denen die Zeit wie im Flug vergeht. Du bist mitten in der Tätigkeit, mitten im Tun. Du reitest die Welle. Nach dieser Phase schaust Du zurück und bist zufrieden. Das war dann Flow. Flow ist ein wichtiger Begriff in der Positiven Psychologie – vielleicht gibt es auch in diesem Teil der Reihe ein paar Flow-Momente für Dich!

Auf jeden Fall erwartet Dich einiges zur Theorie des Flows – und natürlich direkte Anwendungsmöglichkeiten für die Praxis.