Fachtag - Online-Netzwerk: Selbstreguliertes Lernen

Mittwoch, 19. August 2020 - Mittwoch, 23. September 2020
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung

INFORMATIONEN

Sie wollen individuelle Förderung wirklich umsetzen und suchen nach einem System, wie das gelingen kann? Das Lernbüro ist ein Konzept, das konsequent auf selbst­reguliertes Lernen der Schülerinnen und Schüler setzt, Eigenverantwortung sowie Selbstorganisation fördert und den Kindern so einzigartige Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Diese Art von Lernen verlangt von den beteiligten Lehrkräften eine komplette Haltungsänderung und eine Neuinterpretation der Lehrerrolle.
Unser Moderator*innenteam hat jahrelange Erfahrung in der Umsetzung von Lernbüros in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch, denn ihre Schule arbeitet seit acht Jahren verbindlich mit diesem System. Wer sich auf den Weg dieser Haltungsänderung machen möchte, ist in diesem Netzwerk gut aufgehoben. Und wer wirklich ernst machen will und auch so arbeiten möchte, findet hier vielleicht sogar Gleichgesinnte, mit denen man sich gemeinsam auf den Weg machen kann.

Für die Teilnahme am Online-Netzwerk bitten wir um eine verbindliche Anmeldung für alle fünf Termine. Start des Online-Netzwerks ist der 19. August, die Treffen finden jeweils mittwochs von 16.00–17.30 Uhr statt.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer*innenzahl für dieses Netzwerk auf 25 Personen begrenzt ist.

Wann? Fünf verbindliche Termine, jeweils mittwochs von 16.00–17.30 Uhr

Start: Mittwoch, 19. August von 16.00–17.30 Uhr,für Lehrkräfte aller Schulformen
(weitere Termine: 2.9., 9.9., 16.9. und 23.9.)
*kein Online-Netzwerk am 26.8.*

Referent*innen: Barbara Rochholz (Sonderpädagogin an der Matthias-Claudius-Gesamtschule, Bochum) und Torsten Kolodzie (Regelschullehrer an der Matthias-Claudius-Gesamtschule, Bochum)

ANMELDUNG

Name