Direkt zum Inhalt
Menü

Litera(Fu)tur: Wunschtierbilder für ukrainische Kinder und die Rettung ukrainischer Kinderliteratur

Termin:
26. Januar 2023
- Uhr
Ort:
Online - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Fachkräfte aus Kita und Schule, Studierende, Wissenschaftler*innen sowie weitere an Kinder- und Jugendliteratur Interessierte.

Informationen

Die Kinderbücher der Illustratorin und Autorin Kristina Andres sind im ukrainischen Krokusverlag, Charkiw, erschienen. Seit Beginn des Krieges unterstützt Kristina Andres Verlagsmitarbeiter*innen und zeichnet Wunschtierbilder für ukrainische Kinder. Im Gespräch lernen wir nicht nur ukrainische Kinderliteratur kennen, sondern auch die Bilderwelten der Illustratorin.

Referentinnen:
Dr. Jana Mikota, Universität Siegen,
Dr. Nadine J. Schmidt, Universität Siegen, und
Dr. Bettina Oeste, Universität Duisburg-Essen.

Litera(Fu)tur: Die Veranstaltungsreihe findet einmal im Monat, immer donnerstags, statt. Sie ermöglicht konkrete Begegnungen mit Literatur – in einem Forum, das Autor*innen von Kinder- und Jugendbüchern mit Fachkräften aus Kita und Schule, Studierenden, Wissenschaftler*innen sowie an Kinder- und Jugendliteratur Interessierten zusammenbringt. Das Ziel von „Litera(Fu)tur“ ist es, Bildungsangebote im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur zu fördern und den Blick für didaktische Problemlagen sowie wissenschaftliche Fragestellungen zu schärfen.

Hier geht es zu den weiteren Veranstaltungen im Rahmen von Litera(Fu)tur.

 

Anmeldeformular
Name
Beispiel: Schule an der Musterstraße, Universität XY...