Direkt zum Inhalt
Menü

Kinderschutz an Schulen (2): Wie sieht es konkret aus an den Schulen, nachdem das neue Schuljahr begonnen hat?

Termin:
25. August 2021
- Uhr
Ort:
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung

Informationen

Nun hat das neue Schuljahr begonnen. Oft wurde gesagt, dass der Schulbetrieb bitte so „normal“ wie möglich sein solle. Ganz sicher ist das erstmal ein naheliegender Wunsch, denn wie wichtig es für die Familien ist, in der Institution Schule eine verlässliche Alltagsstruktur zu finden, haben die zurückliegenden 1,5 Jahre eindrucksvoll gezeigt. Aber kann dieses Schuljahr wirklich normal sein? Ganz sicher nicht. Alle Pädagog*innen berichten von massiven Verhaltensveränderungen der Kinder – ausgelöst durch Verlust von Struktur und sozialen Kontakten sowie dem Wegbrechen von Erfahrungsräumen, durch gesundheitliche und existentielle Ängste und Sorgen, durch das Verhaftetsein in starre und überlebensnotwendige Regelwerke und auch durch real erlebte Kindeswohlgefährdung. Für uns als Pädagog*innen, die im Berufsfeld Schule tätig sind, bedeutet das eine besondere Herausforderung: Es gilt, die Kinder mit ihren individuellen Bedarfen besonders gut in den Blick zu nehmen, die Beziehungen zu ihnen (wieder) vertrauensvoll aufzunehmen und zu gestalten und sie zu begleiten – wobei auch immer. Aber wie kann das gelingen? 

Das Webinar wird nicht nur eine Einführung in die theoretischen Grundlagen von Kinderschutz geben, sondern auch sehr konkret Praxisbeispiele benennen. Ganz wichtig soll aber der Austausch untereinander sein: Was haben Sie in diesen ersten Tagen nach Schulbeginn erlebt? Wo können wir als „Experten-Gruppe“ untereinander Hilfestellung leisten? Und wenn Sie konkrete Anhaltspunkte für Kindeswohlgefährdung wahrnehmen, soll auch das Gegenstand unseres kollegialen Austauschs sein – immer unter Wahrung des Datenschutzes. Denn die Kommunikation untereinander und der fachliche Austausch sind die schlagkräftigsten Werkzeuge für gelingenden Kinderschutz.

Alle Termine im Überblick: 
11.08.
25.08.
17.09.
*jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr

Referentin: Kirsten Heer (Kinderschutzfachkraft und Diplom Pädagogin an einer Grundschule in Mülheim a.d.R.)  
 

Anmeldeformular
Name