Direkt zum Inhalt
Menü

Kinderschutz an Schulen – ohne Kontakt geht’s nicht! Eine Einführung in die Grundlagen mit besonderem Fokus auf Gespräche mit Kind und Eltern

Termin:
17. September 2021
- Uhr
Ort:
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung

Informationen

Eine Einführung in die Grundlagen mit besonderem Fokus auf Gespräche mit Kind und Eltern
Kinderschutz an Schulen war nun bereits mehrfach Thema von Webinaren hier bei RuhrFutur. Die Teilnehmer*innen haben zurückgemeldet, dass sie sich eine Wiederholung des Teil I wünschen, in dem es um Definition von Kindeswohlgefährdung, um Zahlen und Statistiken, um rechtliche Grundlagen und um Handlungsschritte ging, was im „Ernstfall“ zu tun ist. Dem Wunsch werden wir mit diesem Webinar gerne gerecht und wiederholen das Webinar vom 05. Februar 2021. 

Im zweiten Teil dieses Webinars werden wir dann einen weiteren Wunsch von Teilnehmer*innen aufgreifen: Es wird darum gehen, wie man mit Kindern trotz oder gerade wegen der Pandemie in einen guten Kontakt kommt, wie Beziehungen wieder aufgebaut und Kommunikation befördert werden kann. Es wird darum gehen, wie man ein Gespräch mit Kindern zum Thema möglicher Kindeswohlgefährdung gestalten kann – und vor allem, was es unbedingt zu vermeiden gilt. Auch ein Einblick in die Gesprächsführung mit Eltern zum Thema Kinderschutz wird Teil des Webinars sein. Wann und wie lädt man Eltern bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung zu einem Gespräch ein? Wie thematisiert man ein solch heikles Thema? Und auch: Wann führt man keine Elterngespräche – und was tut man dann stattdessen?

Einmal mehr soll es in diesem Webinar also um das Wohl der uns anvertrauten Kinder gehen. Und das funktioniert nur sinnvoll, wenn wir in einen Austausch kommen. Dazu ist wie immer genügend Zeit und Raum, denn die Referentin Kirsten Heer wird nicht müde zu äußern, dass die Kommunikation untereinander, der fachliche Austausch und die kollegiale Beratung die wirksamsten Werkzeuge zum Schutz der Kinder sind.

Referentin: Kirsten Heer (Kinderschutzfachkraft und Diplom-Pädagogin an einer Grundschule in Mülheim a.d.R.)

Anmeldeformular
Name
Beispiel: Schule an der Musterstraße