Fortbildung - Kommunikationstraining für Kindertagespflegepersonen in Kinderstuben

Dienstag, 08. Dezember 2020
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung
14:30 bis 16:00 Uhr

INFORMATIONEN

Ziel der Online-Fortbildung ist es, verstehen zu lernen, wie Gefühle das Verhalten von Kindern beeinflussen und lenken, und wie wir darauf mit unserer Kommunikation positiv Einfluss nehmen können. Die Teilnehmenden beleuchten dies im Rahmen des 3-teiligen Gehirn-Models der Emotionen und lernen, wie Erwachsene das Verhalten von Kindern positiv leiten und begleiten können, um ihre sozial-emotionalen Kompetenzen auszubauen um damit ihr seelisches Schutzschild, die sogenannte Resilienz, langfristig zu stärken. Die Fortbildungstermine beinhalten praktische Übungen für den Alltag.

Bitte melden Sie sich jeweils für jeden Teil der Fortbildung, an dem Sie teilnehmen möchten, an.

Teil 3: Umgang mit herausforderndem Verhalten von Kindern
Umgang mit eigenen Triggern und wie es gelingt, auch in herausfordernden Situationen die „Sprache der Sicherheit“ zu nutzen. Wahrnehmung von „herausforderndem Verhalten“ und wie es gelingt, Kinder zu unterstützen, um wieder zu Impulskontrolle und Teilnahmebereitschaft zu finden. Prävention von herausforderndem Verhalten: Bindung statt Strafe! Übertragung von Verantwortung und Entscheidungsmöglichkeiten. 
Wann? Dienstag, 8. Dezember von 14.30–16.00 Uhr

Der weitere Termin und Thema:
Teil 4: Einbezug der Eltern (15. Dezember)

ANMELDUNG

Name