- „Feuer und Wasser“ - spannende & ungefährliche Experimente für Kindergarten und Grundschule

Donnerstag, 05. November 2020
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung
16:00 bis 17:30 Uhr

INFORMATIONEN

Die Webinar-Reihe „Spannende Experimente für Kita und die ersten Grundschuljahre“ umfasst drei verschiedene Webinare. Die Themen der Webinar-Reihe stehen in Bezug zueinander, sie bauen jedoch nicht aufeinander auf, so dass auch eine Anmeldung zu einzelnen Webinaren möglich ist. Die Webinar-Reihe „Experimente“ startet am 05. November und geht bis zum 14. Januar 2021.


Gerade im Kindergarten- und Grundschulalter sind Kinder daran interessiert, mit ihren eigenen Händen den Dingen auf den Grund zu gehen. Zudem üben Feuer und Wasser eine ganz besondere Faszination auf sie aus. Alltagsnahe, ungefährliche naturwissenschaftliche Experimente sind dafür genau das Richtige. 

Im Workshop wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen eine Auswahl an Teelicht- und Wasserexperimenten durchgeführt und anschließend in den theoretischen Hintergrund eingebettet. Sie erfahren u.a. wie eine Kerze aufgebaut ist, welche Präventionsmaßnahmen es gibt um eine Kerze zu löschen, warum Eis auf Wasser schwimmt, was ganz genau geschieht, wenn Eis schmilzt und wie mit Salz und Eis Polartemperaturen in Ihrer Küche oder Ihrem Wohnzimmer erzeugt werden können – allerdings nur lokal. 

Lern- und entwicklungspsychologische Aspekte für eine frühe Heranführung an Naturphänomene werden abschließend vorgestellt. Allen Teilnehmer*innen wird im Anschluss ein Skript mit den Experimenten des Webinars und weiteren Experimentiervorschlägen zugemailt. 

Für das Webinar sollten die Teilnehmer*innen folgende Materialien und Gegenstände bereithalten (oder dem Webinar gleich am Küchentisch folgen): 

  • mehrere leere Trinkgläser (ca. 150 – 200 ml) 
  • 1 hohes Trinkglas (z.B. ein Kölsch-Glas) 
  • Krug mit Leitungswasser 
  • Löffel
  • Salz 
  • Backpulver mit Natriumhydrogencarbonat oder Soda aus dem Drogeriemarkt 
  • 2 Servietten
  • 2 Teelichter 
  • 2 leere Teelichthüllen, 
  • ganz wichtig: mehrere Eiswürfel (wer unterwegs ist: Eiswürfel halten sich in einer Thermoskanne über 12 Stunden) 
  • wer’s hat: ein Schaschlik-Holzstäbchen 

Referentin: Prof. Dr. Gisela Lück (Universität Bielefeld, Fakultät für Chemie) 

ANMELDUNG

Name