Direkt zum Inhalt
Menü

Mit Eltern online arbeiten (2. Teil)

Termin:
16. Juni 2021
- Uhr
Ort:
ZOOM

Für diese Veranstaltung gibt es keine Anmeldemöglichkeit (mehr).

Informationen

Onlineunterricht, Videomeetings und Telefonkonferenzen haben in der Coronakrise geholfen, ein Mindestmaß an Beziehungen zu leben und notwendige Kommunikation aufrechterhalten zu können. Zu Anfang geprägt durch Skepsis, technische Unzulänglichkeiten und fehlende Kompetenz im Umgang mit dieser Art von Kommunikation, verbreitet sich jetzt langsam ein Erstaunen über die Möglichkeiten, die sich bieten, wenn man die Optionen neugierig und offen erprobt, nutzt und sich dabei weiterentwickelt. Selbst ganztägige Fortbildungen werden von Fachkräften als großer Gewinn erlebt, wenn sie gut und professionell gestaltet werden.  

Langsam werden auch die Potenziale erkannt und genutzt, die sich in der Zusammenarbeit mit Eltern bieten. Digitale Elternabende, Elternseminare und „Stammtische“ bieten vielfältige Möglichkeiten des Austausches, der Abstimmung und des gemeinsamen Lernens. Sind die technischen Zugangshürden überwunden, erkennen viele Eltern die Vorteile dieser Kommunikationsstrategien und wünschen sich, dass sie dauerhaft bleiben.  

Matthias Bartscher zeigt im Rahmen des zweimoduligen Seminars Wege und Möglichkeiten der Gestaltung und bietet Raum für Reflexion und Austausch. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund:  

  • Chancen und Grenzen digitaler Kommunikation  

  • Für welche Eltern ist diese Kommunikationsart geeignet?  

  • Anregungen und Ideen für die Planung und Durchführung von Online-Elternabenden, Elterntreffen und Elternseminaren  

  • Geeignete Themen und Inhalte  

  • Wie können digitale Formate anregend und lebendig strukturiert und rhythmisiert werden?  

  • Hilfe/ Selbsthilfe im technischen Bereich 

  • Beispiele aus der Praxis 

 

Alle Termine im Überblick: 

Modul 1: 07.06.2021  
Modul 2: 16.06.2021  
*jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr 

Referent: Matthias Bartscher (freiberuflicher Trainer mit den Schwerpunkten Bildungs- und Erziehungspartnerschaft sowie motivierende Kommunikation)

Das Webinar richtet sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen und weiteres interessiertes Personal an Schulen.