Webinar - "Etwas zum Begreifen": Spannende naturwissenschaftliche Experimente für die Kita und die ersten Grundschuljahre

Dienstag, 15. September 2020
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung
16:00 bis 17:30 Uhr

INFORMATIONEN

Gerade im Kindergarten- und Grundschulalter sind Kinder daran interessiert, mit ihren eigenen Händen den Dingen auf den Grund zu gehen. Alltagsnahe naturwissenschaftliche Experimente sind dafür genau das Richtige. In diesem Webinar wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen eine Auswahl an Grundschulexperimenten durchgeführt und anschließend in den theoretischen Hintergrund eingebettet. Lern- und entwicklungspsychologische Aspekte für eine frühe Heranführung an Naturphänomene werden abschließend vorgestellt. Allen Teilnehmer*innen wird im Anschluss an das Webinar ein Skript mit weiteren Experimentiervorschlägen zugemailt.

 Für das Webinar sollten die Teilnehmer*innen folgende Materialien und Gegenstände bereithalten (bzw. dem Webinar gleich aus der Küche folgen):

  • mehrere leere Trinkgläser (ca. 150 – 200 ml)
  • Krug mit Leitungswasser
  • Löffel,
  • Öl
  • Milch
  • Essig
  • Salz
  • Zucker
  • 1 leeres Blatt Papier
  • Apfel
  • Zitrone
  • Messer
  • Teller

Referentin: Prof. Dr. Gisela Lück (Universität Bielefeld, Fakultät für Chemie)

ANMELDUNG

Name
Speicherung meiner Daten
 Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (wie Name, Organisation, E-Mail Adresse) durch RuhrFutur ist zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich. Sie beruht auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und c DSGVO.  

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. 

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Art. 15 DSGVO), deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) verlangen sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) geltend machen. Zudem können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen (Art. 21 DSGVO). Bitte beachten Sie dabei, dass Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, hiervon nicht betroffen sind. Kontaktdaten sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.