Fachtag - Kinderstuben – Großtagespflegestellen mit besonderem Profil

Donnerstag, 20. August 2020
Zoom Webinar - Sie erhalten den Link nach der Anmeldung
14:00 bis 16:00 Uhr

INFORMATIONEN

Der Bedarf an pädagogisch hochwertiger frühkindlicher Bildung wächst bundesweit. Dabei nimmt die Bedeutung der Kindertagespflege stark zu, und zwar zum einen durch ihre hohe Flexibilität, familienähnliche Umgebung und intensive Bindung zwischen Kindertagespflegeperson und Kind, zum anderen bedingt durch den Mangel an U3-Plätzen. 

Das erfolgreiche Dortmunder Modell der Kinderstuben, Großtagespflegestellen mit besonderem Profil, wurde im Rahmen von RuhrFutur von Dortmund, Gelsenkirchen, Herten, Mülheim an der Ruhr sowie dem Kreis Recklinghausen gemeinsam implementiert, weiterentwickelt und transferiert. Der Prozess wurde von Prof. Dr. Möller-Dreischer wissenschaftlich begleitet.

Das Konzept zeichnet sich durch den sehr guten Betreuungsschlüssel (3:1), systematische und in den Alltag integrierte Elternzusammenarbeit sowie Niedrigschwelligkeit aus und ermöglicht den Kindern bereits vor Schulbeginn eine verlängerte und lückenlose Bildungsbiografie. Dabei unterstützt eine sozialpädagogische Fachkraft/Fachberatung die Tagespflegepersonen mit 10 Wochenstunden vor Ort.   

Im Rahmen einer Infoveranstaltung möchten wir Ihnen das Konzept der Kinderstuben vorstellen und gemeinsam über die Wichtigkeit von pädagogisch hochwertiger Bildung für unterdreijährige Kinder diskutieren. Dazu laden wir Sie recht herzlich ein! 

ANMELDUNG

Name