Direkt zum Inhalt
Menü

Veranstaltungsreihe RuhrFutur & Gäste

Spannende Fragen, wichtige Aspekte aktueller Diskussionen oder neue Gedanken

Im Rahmen von „RuhrFutur & Gäste“ treffen Menschen aus Wissenschaft, Kultur, Politik oder Zivilgesellschaft zusammen, um über aktuelle gesellschaftspolitische Themen und Fragestellungen zu diskutieren. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an die interessierte Öffentlichkeit als auch an die Partner von RuhrFutur.

Die öffentlichen Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Buchhandlung Proust und der Volkshochschule Essen statt.

Rückblicke

(Über-)Lebensgeschichten des Holocausts erzählen

Wann: 5. Dezember 2019

Gäste: Ruth-Anne Damm, Vorstandsmitglied bei Heimatsucher e.V., sowie Maxim Leo, Journalist und Schriftsteller
Moderation: Ulrike Sommer, RuhrFutur-Geschäftsführerin
 

Austieg durch Bildung? Zu den Gelingensbedingungen und Hürden sozialer Mobilität

Wann: 1. Juli 2019

Gäste: Heike Solga, Professorin an der FU Berlin und Direktorin der Abteilung „Ausbildung und Arbeitsmarkt“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), und Birgit Zoerner, Dezernentin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Sport und Freizeit der Stadt Dortmund
Moderation: Oliver Döhrmann, RuhrFutur-Geschäftsführer
 

Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

Wann: 10. Dezember 2018

Gäste: Aladin El-Mafaalani, Professor für Politikwissenschaft sowie politische Soziologie an der FH Münster, seit 2018 Abteilungsleiter für Integration im MKFFI des Landes NRW, und Karim Fereidooni, Juniorprofessor für die Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum
Moderation: Ulrike Sommer, RuhrFutur-Geschäftsführerin
 

Kontakt

Sabine Rehorst
Presse | Kommunikation
sabine.rehorst@ruhrfutur.de
0201–177828-26

Handlungsfelder