Wie sehen erfolgreiche Übergänge zwischen Grund- und weiterführenden Schulen im Fach Mathematik aus, wie können Lehrkräfte unterschiedlicher Schulstufen erfolgreich zusammenarbeiten und welche neuen Unterrichtskonzepte unterstützen und motivieren sowohl Schüler*innen mit Schwierigkeiten im Fach als auch Schüler*innen mit besonderen Fähigkeiten?

Die Leistungen im Fach Mathematik sind zentral für erfolgreiche Bildungswege, denn sie entscheiden wesentlich mit darüber, welche weiterführende Schule die Schüler*innen nach Abschluss der Grundschule besuchen werden. Darüber hinaus sind mathematische Kompetenzen vielfach Voraussetzung für einen erfolgreichen Einstieg in Studium und Beruf. Mathe aus einem Guss strebt die gemeinsame Professionalisierung der Lehrkräfte aus Grund- und weiterführenden Schulen im Ruhrgebiet an, die verantwortlich für die Gestaltung der Übergänge im Fach Mathematik sind.

 

Die beteiligten Lehrkräfte entwickeln gemeinsam mit Wissenschaftler*innen der TU Dortmund sowie Universität Duisburg-Essen den Mathematikunterricht in der Phase des Übergangs von der Primar- in die Sekundarstufe praxisorientiert weiter. Daraus entsteht ein Fortbildungskonzept für Lehrkräfte. Bereits im Entwicklungsprozess eingebunden ist staatliche Lehrerfortbildung in Form der örtlichen Kompetenzteams.

Gemeinsam Wirken

Gemeinsam entwickeln die Lehrkräfte der Grund- und weiterführenden Schulen im Ruhrgebiet mit Wissenschaftler*innen der TU Dortmund sowie der Universität Duisburg-Essen und Vertreter*innen der Kompetenzteams (staatliche Lehrerfortbildung) den Mathematikunterricht insbesondere am Übergang weiter.

Die beteiligten Lehrkräfte erarbeiten ein gemeinsames Verständnis von anschlussfähigem Unterricht im Fach Mathematik. Dazu werden lokale Qualitätszirkel eingerichtet, die eine intensive Zusammenarbeit sowie schulformübergreifenden Austausch ermöglichen und die Nachhaltigkeit sichern.

Die Beteiligten

  • TU Dortmund, Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (IEEM)
  • Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Mathematik

Ansprechpartner

Doreen Barzel
Leitung Handlungsfeld Schule
0201/177878-24
qberra.onemry@ehueshghe.qred.rutufrhur@lezrab.neerod
Annika Krabbel
Projektmanagerin Handlungsfeld Schule
0201-177878-19
naavxn.xenoory@ehueshghe.qred.rutufrhur@lebbark.akinna