Lernkarussells

FACHTAG „SCHULEN IM RUHRGEBIET: FÜR DIE ZUKUNFT LERNEN“

In den Lernkarussells haben Sie die Möglichkeit, sich zu den angegebenen Themen von den Referenten*innen Anregungen zu holen, sich zu informieren und miteinander auszutauschen. Die verschiedenen Lernkarussells laufen parallel. Pro Runde können Sie an einem Lernkarussell teilnehmen. In Runde 1 und Runde 2 werden dieselben Lernkarussells angeboten.

WELCHE NEUEN LERNFORMEN BRAUCHEN WIR? 

Lernkarussell 1: 

Lernorte verlagern (Grünes Klassenzimmer, Gesamtschule Gelsenkirchen Erle) 

Lernkarussell 2: 

Vermittlung von Medienkompetenz im Unterricht (Silke Knabenschuh, Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e.V.) 

Lernkarussell 3: 

Individuelles Lernen im jahrgangsübergreifenden Unterricht (Silke Schmolke, Maria-Montessori-Schule „Am Pistorhof“, Köln) 

Lernkarussell 4: 

Erlebnispädagogik zur Stärkung des Miteinanders der Schüler*innen (Spitzenklasse – Dipl. Sozialpädagoge Marcus Weber) 

Lernkarussell 5: 

Möglichkeiten der Neugestaltung von Klassenzimmern – ohne Baumaßnahmen, aber mit großer Wirkung (Volker Gülich, Ortenbergschule Frankenberg) 

Lernkarussell 6: 

Mehrsprachigkeit an Grundschulen fördern – KOALA (Maria Sanchez und Rosella Benati, Bezirksregierung Köln) 

Welche Haltung brauchen wir?

Lernkarussell 7: 

"Eine Frage der Haltung?!“ Einfluss auf gelingende Arbeit an Schulen (Gebrüder-Grimm-Schule Hamm) 

Lernkarussell 8: 

„Stärke statt Macht“ – Das Konzept der „Neuen Autorität“ („Karla Dicks, Diplom Psychologin, denk|zeit|raum“) 

Lernkarussell 9: 

Objektive Leistungsbewertung und pädagogische Diagnostik (Prof. Dr. Eiko Jürgens, Universität Bielefeld) 

Wie arbeiten wir in Zukunft zusammen? 

Lernkarussell 10: 

Erstellung von Unterrichtsmaterialien im Team (Gesamtschule Münster Mitte) 

Lernkarussell 11: 

Starkes Miteinander von Eltern und Lehrkräften (N.N.) +++ FINDET LEIDER NICHT STATT +++

Lernkarussell 12: 

Demokratiepädagogik (Prof. Dr. Silvia-Iris Beutel, TU Dortmund, und Dr. Wolfgang Beutel, Geschäftsführer Förderprogramm „Demokratisch Handeln“)

 

Zum Programm Zur Anmeldung