Bildungsnews aus der Metropole Ruhr

Drei Jahre TalentKolleg Ruhr

Am 08. November lädt das TalentKolleg Ruhr zur Meilensteinveranstaltung des dreijährigen Bestehens in die Fachhochschule Dortmund ein. Seit drei Jahren unterstützt, fördert und begleitet das TalentKolleg Ruhr erfolgreich viele junge, talentierte Menschen aus dem Ruhrgebiet auf ihrem Weg in Richtung Hochschule oder Berufsausbildung. Das TalentKolleg Ruhr ist ein gemeinsames Programm der Fachhochschule Dortmund, der Universität Duisburg-Essen und der Westfälischen Hochschule zur Beratung, Orientierung und Qualifizierung von Bildungsaufsteiger*innen. Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Mercator.

Einladung TalentKolleg Ruhr

Weitere Informationen

Fachtagung zum Thema Heimat

Ob in der Politik, Kultur oder Werbung – der Begriff Heimat hat derzeit Konjunktur. Aber was bedeutet Heimat eigentlich? Am 05. Dezember widmet sich die Tagung „Heimat zwischen Geschichte, Raum und Identitäten - Lernangebote zur Entwicklung eines regionalen Geschichtsbewusstseins“ Angeboten von Archiven, Museen, Gedenk- und Erinnerungsstätten in Duisburg, die zu einem reflektierten regionalen Geschichtsbewusstsein beitragen können. Ein von Jürgen Wiebicke (WDR) moderiertes Podium diskutiert über Heimatvorstellungen in der Migrationsgesellschaft. Prof. Bärbel Kuhn (Universität Siegen) fragt in ihrer Keynote nach der Relevanz von Region, Identität und Heimat für das historisch-politische Lernen.

Einladung zur Fachtagung

Weitere Informationen

lit.RUHR 2018

Vom 09. bis zum 14. Oktober präsentiert das Literaturfestival lit.RUHR 2018 an sechs Festivaltagen 79 Veranstaltungen im Ruhrgebiet, davon 43 Veranstaltungen im Erwachsenenprogramm, 36 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, darunter 29 Klasse-Buch-Lesungen. Diese zweite Ausgabe des Festivals präsentiert klassische Lesungen, literarische Themenabende, interessante Begegnungen, Gespräche und Autor*innenporträts. Auch in diesem Jahr wartet die lit.RUHR mit einer Vielzahl an hochkarätigen internationalen Autorinnen und Autoren auf.

Weitere Informationen

Tage der Schulverpflegung

Unter dem Motto „Viel­falt schmecken + ent­decken“ starten die bundes­weiten Tage der Schul­ver­pflegung zum achten Mal in Nord­rhein-Westfalen. Im Mittel­punkt stehen vom 8. bis 12. Oktober 2018 Aktionen in Schulen und die 8. Jahres­tagung „Power­snacks für die Pause – fit und aktiv den ganzen Tag!“. Schulen können sich online bei der Ver­netzungs­stelle anmelden. Die Teilnahme der Schulen wird von praxis- und erlebnis­orientierten Bildungs­aktionen be­gleitet.

Weitere Informationen

Vorbilder Akademie Metropole Ruhr

In den Herbstferien bieten die VorbilderAkademien (VA) Jugendlichen mit Migrationshintergrund individuelle Orientierung im deutschen Bildungssystem. Erfolgreiche Persönlichkeiten mit Einwanderungsgeschichte berichten im Verlauf der mehrtägigen außerschulischen Akademie im Jugendhaus St. Altfrid in Essen von ihrem Werdegang, geben Ratschläge und machen den Jugendlichen Mut zu mehr Bildung. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, sich mit unterschiedlichsten Fachfragen intensiv zu befassen und so ihre eigenen Interessen und Stärken herauszufinden, Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenzulernen und Ideen zu entwickeln, wie es nach der Schule für sie weitergehen kann. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Weitere Informationen

Landesregierung startet Ruhr-Konferenz

Das Landeskabinett hat in seiner auswärtigen Kabinettsitzung am 31. August in Essen die Organisationsstruktur der Ruhr-Konferenz beschlossen und damit das Startsignal für die nächste Phase gegeben, um die Zukunft des Ruhrgebiets aktiv zu gestalten. Ziel des Vorhabens ist es, die Region Ruhr zu einer erfolgreichen, wettbewerbsfähigen und lebenswerten Metropolregion im digitalen Zeitalter zu entwickeln – mit neuen Perspektiven für die gesamte Region. Dazu werden 20 Themenforen, die sich um alle relevanten Bereiche des Lebens wie Bildung, Verkehr, Sicherheit, Gesundheit, Umwelt, Stadt- und Landschaftsplanung, Energiewende und Tourismus kümmern angeführt.

Weitere Informationen

Herbstschule 2018

Gemeinsam für Lehrkräfte, Referendare und Studierende – die Herbstschule, eine Veranstaltung der Universität Duisburg-Essen, der Kompetenzteams Essen, Mülheim/Oberhausen sowie der Bildungsinitiative RuhrFutur. Jedes Kind lernt anders und bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit. Wie es Lehrkräften gelingt, auch in schwierigen Situationen erfolgreich zu unterrichten, möchte die Herbstschule zeigen. Vom 24. bis zum 27. September können die Teilnehmenden aus verschiedenen Workshops und Vorträgen wählen.

Weitere Informationen

Highlights der Physik 2018

Das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ gastiert von Jahr zu Jahr mit wechselnder Thematik in einer anderen Stadt, 2018 nun in Dortmund mit der Technischen Universität Dortmund als Mitveranstalter. Unter dem Motto „Herzrasen“ dreht sich vom 17. bis 22. September alles um aktuelle physikalische Forschung in den Bereichen Medizin und Sport. Geplant sind Wissenschaftsshows, Live-Experimente, der EinsteinSlam, ein Juniorlabor, Workshops, ein Schülerwettbewerb, zahlreiche Vorträge und jede Menge Wissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren.

Weitere Informationen

ZukunftsBildung Ruhr 2018

Bereits über 500 Mitwirkende sind bei dem Kongress ZukunftsBildung Ruhr 2018 dabei. Der von dem Regionalverband Ruhr, der Stiftung TalentMetropole Ruhr und RuhrFutur initiierte Kongress befasst sich mit den Zukunftsperspektiven der Bildungslandschaft der Metropole Ruhr. So gilt es am 20. Und 21. September Herausforderungen und Handlungsoptionen zu konkretisieren und anschließend in einem gemeinsamen Prozess umzusetzen. Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, sichern Sie sich jetzt noch einen der letzten Plätze!

Weitere Informationen

 

MINT-Unterricht der Zukunft: digital.vernetzt.aktivierend

„Von der Maus lernen“ lautet am 8. September das Motto des Kongresses „MINT-Unterricht der Zukunft: digital.vernetzt.aktivierend“ an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Wie man Kinder und Jugendliche neugierig und schlau macht, weiß nämlich keiner besser als Joachim Lachmuth. Er ist der Sachgeschichten-Macher der Sendung mit der Maus – und Hauptredner an diesem Tag. Inspirieren will er angehende und erfahrene Lehrkräfte der MINT-Fächer aller Schularten.

Weitere Informationen