Schulen im Team

26. Juni 2018 – Die letzte Phase von Schulen im Team ist vorüber. Gemeinsam mit den Kommunen und den regionalen Bildungsbüros haben Grund- und weiterführende Schulen in den zurückliegenden zehn Jahren zahlreiche Netzwerke gegründet, um Schule und Unterricht weiterzuentwickeln und um als lokale Kooperationspartner von- und miteinander zu lernen.

Während der letzten Projektphase „Kommunale Verankerung – Schulen im Team“ waren neun Kommunen mit bereits bestehenden, aber auch neu gebildeten Netzwerken beteiligt: Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Krefeld, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen. Ziel dieser Phase war es, die im Rahmen des Projektes entstandene Netzwerkarbeit so weiterzuentwickeln, dass diese nachhaltig in den kommunalen Strukturen verankert und für die Schulentwicklungsarbeit vor Ort genutzt werden kann.

Mit der Abschlussveranstaltung wurde das Erreichte gewürdigt, allen Beteiligten und Unterstützern gedankt und miteinander diskutiert – damit die Netzwerkarbeit auch nach Abschluss des Projektes vor Ort weitergeht.

Ansprechpartnerin:

Rebecca Rafalski
Projektmanagerin „Schulen im Team“
0201-177878-27
rebecca.rafalski@ruhrfutur.de