Eltern und Schulen

20.03.2018 – Die Spielenachmittage an der Wilhelmschule in Castrop-Rauxel finden zunächst für die Eltern und Kinder der ersten Klassen gemeinsam mit verschiedenen Kindergärten statt. Vorschulkinder und ihre Eltern haben so schon einmal die Möglichkeit, die Schule zu besuchen und etwas von den Erstklässlern zu erfahren. Den Anfang machte am 20. März 2018 die Kita Heilig Kreuz, die Kita Swabedoo und der AWO Kindergarten folgen am 23. Und 24. April 2018. Darüber hinaus sind ähnliche Nachmittage für den Übergang von der Grund- in die weiterführende Schule vorgesehen.  

Der Spielenachmittag begann mit einer Informationsrunde. Kinder der ersten Klasse erzählten von ihrem Schulalltag und berichteten, was sie schon alles in der Schule gelernt haben. Im Anschluss starteten die über 40 Teilnehmenden mit dem Spielen. Währenddessen standen Lehr und Fachkräfte für Fragen aller Art zur Verfügung. „Gemeinsam spielen“ ist Teil des Projekts „Eltern und Schulen – Gemeinsam stark“, bei dem unter anderem im Rahmen von Mikroprojekten Instrumente für die Alltagspraxis erprobt werden, mit denen die Zusammenarbeit von Eltern und Schulen verbessert werden kann.

Ansprechpartner

Tobias Quednau
Projektmanager "Eltern und Schulen – Gemeinsam stark"
0201 – 177878-283
tobias.quednau@ruhrfutur.de