Eltern und Schule

18. Mai 2017 – Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projekts Eltern und Schulen – Gemeinsam stark statt, das RuhrFutur mit den Kommunen Bochum, Castrop-Rauxel und Mülheim an der Ruhr durchführt. Ziel des Projektes ist die Entwicklung kommunaler Konzepte, mit denen die Etablierung von Bildungs- und Erziehungspartnerschaften in den Strukturen vor Ort vorangetrieben wird. Dabei wird der Fokus auf den Übergang von der Grund- zur weiterführenden Schule gelegt, der eine entscheidende Weichenstellung auf dem Weg zum Bildungserfolg darstellt.

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Rajko Kravanja und einem fachlichen Impuls durch die Beigeordnete für Soziales Regina Kleff tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur über die aktuelle Situation und bestehende Herausforderungen für Eltern, Kinder und Schulen am Übergang aus. Sie erarbeiteten auch Ideen, wie unter Einbeziehung der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler Instrumente und Maßnahmen entwickelt werden können, die für alle Beteiligten mehr Transparenz und Sicherheit bei der Gestaltung des Übergangs schaffen.

Ansprechpartner:

Tobias Quednau
Projektmanager Eltern und Schulen – Gemeinsam stark
0201-177878-283
tobias.quednau@ruhrfutur.de