Weiterführende Schulen

Individuelle Förderung in weiterführenden Schulen

Mit der RuhrFutur-Maßnahme Schul- und Unterrichtsentwicklung in den weiterführenden Schulen werden weiterführende Schulen bei ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung zum Schwerpunktthema „Individuelle Förderung“ begleitet. Ziel ist es, durch gezielte Förderung die Persönlichkeit aller Schülerinnen und Schüler zu stärken und sie darin zu unterstützen, ihre Potenziale optimal zu entfalten.

Die teilnehmenden Hauptschulen, Realschulen, Sekundarschulen, Gesamtschulen und Gymnasien aus Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten und Mülheim an der Ruhr werden im Rahmen der Maßnahme dabei unterstützt, Schulentwicklung als einen dauerhaften Prozess in ihren Schulalltag zu integrieren. Die Schulen erarbeiten gemeinsam Strategien, um den Unterricht stärker auf die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler abzustimmen. Das Vorhaben greift die positiven Erfahrungen der Maßnahme Systematische Grundschulentwicklung auf. Die Unterstützung der Schulen erfolgt durch die fachliche Begleitung des Entwicklungsprozesses, eine Sensibilisierung und Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer durch eine externe Schulentwicklungsagentur sowie durch die Vernetzung und den Austausch mit anderen Schulen. Fachliche Unterstützung erhält das pädagogische Personal der Schulen insbesondere in Form von externer Moderation, Beratung, Reflexion und Coaching. Darüber hinaus werden Hospitationsmöglichkeiten in anderen Schulen und Fachtage angeboten, so dass sich Schulleitungen und Lehrkräfte austauschen können und voneinander lernen.   

Ziele

  • Kompetenzen von Schülerinnern und Schülern durch individuelle Förderung stärken
  • Schul- und Unterrichtsqualität in den weiterführenden Schulen der Metropole weiterentwickeln
  • Weiterführende Schulen auf inter- und intrakommunaler Ebene vernetzen, Austausch und Lernen fördern

 

Laufzeit: August 2015 bis Dezember 2017

Beteiligte

Die teilnehmenden Schulen der Stadt Dortmund:

  • Theodor-Heuss-Realschule
  • Droste-Hülshoff-Realschule
  • Anne-Frank-Gesamtschule

Die teilnehmende Schule der Stadt Essen:

  • Helene-Lange-Realschule

Die teilnehmenden Schulen der Stadt Gelsenkirchen:

  • Hauptschule an der Schwalbenstraße
  • Schalker Gymnasium
  • Lessing-Realschule

Die teilnehmenden Schulen der Stadt Herten:

  • Städtisches Gymnasium Herten
  • Martin-Luther-Sekundarschule
  • Willy-Brandt-Realschule

Die teilnehmenden Schulen der Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • Otto-Pankok-Schule, Gymnasium
  • Städtische Realschule Mellinghofer Straße
  • Karl-Ziegler-Schule, Gymnasium

Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle

Doreen Barzel

Doreen Barzel

Projektmanagerin Grundschule und weiterführende Schule
0201-177878-24
doreen.barzel@ruhrfutur.de